· Veröffentlichungen von Black Rain Rec. und Ars Musica Diffundére


CD Dexy Corp_ "Uchronopolis"
(Black Rain Records / BR 075)

Die französischen Industrial Rocker Dexy Corp_ überraschen mit ihrem neuen Werk "Uchronopolis" - einem straighten Dieselpunk Konzeptalbum. Verwurzelt in Büchern und Filmen wie "1984", "V for Vendetta", "Dark City" oder "Brazil", nimmt uns "Uchronopolis" mit auf eine Reise durch die Straßen einer mythischen Stadt, in der verschiedene Gruppen um die Kontrolle über die Stadt kämpfen, währen eine fremde humanoide Kreatur in den Krieg zieht, um das Geheimnis ihrer Menschlichkeit zu finden. Indem sie die Charaktere in ihrer Stadt wie Marionetten führen, ähnlich wie in Voltaire´s "Candide", greifen Dexy Corp_ die Codes und Gedankenprozesse totalitärer Gesellschaften auf, um nach der Stellung des Einzelnen in unserer postmodernen Welt zu fragen. Die Geschichte: "Im gigantischen Stadtstaat Uchronopolis beherrschen Ysokras Salocin und die Nova Corp die 13 Distrikte "Pipes and Steam" mit stählerner Faust. Eine Gruppe von Anti-Regierungs-Aktivisten mit dem Namen Black Flash und ihr geheimnisvoller Führer Nero sind die Einzigen, die sich gegen die Diktatur auflehnen und Ausgangssperre und Einschränkung von Vergnügungen und Meinungsfreiheit ignorieren. Ein brillianter Philosoph und erfolgreicher Wissenschaftler, der kommende Veränderungen vorausgesehen hat, unterbreitet den Freiheitskämpfern ein Konzept, das auf seinen Untersuchungen des kybernetischen Felds basiert. Von den Nova Corp als Bedrohung angesehen, flieht er in die Wüste, wo er ein gewaltiges Bunkerlabor errichtet." Aufgrund dieser Originalgeschichte erarbeitet die Band ihre ganz eigene Mischung aus Cyberpunk und Metal, kombiniert mit Dieselpunk und Ambient. Dunkler als der Vorgänger, entführt dich dieses Album in ein Rollenspiel und zwingt dich, Entscheidungen zu treffen: unterstütze die Nova Corp, die Uchronopolis beherrschende Einheit, angeführt von Ysokras Salocin oder schließ dich Tyler an, seinem geheimen Widerstand mit den Black Flash und Nero ihrem mysteriösen Führer. Dexy Corp_ haben uns bereits einmal vor unserer Zukunft gewarnt, nun ist es Zeit, sich für eine Seite zu entscheiden.

Titelliste:
01. Welcome to Uchronopolis / 02. Black Flash / 03. Tainted Cortex / 04. Revenge / 05. Totalitarize Me / 06. The Great Parade For Monkeys / 07. Birth / 08. Ex-Utero / 09. Exodus / 10. Exile / 11. Day Of The Hatred / 12. Lockdown / 13. No Tears / 14. Nero´s Dream / 15. Hyber-Nation / 16. Uchronopolis

CD-Cover



7" coloured Vinyl Nude/Sabotage "Souvenir"
(Black Rain Records / BR 074)

Schon 1995 konnte sich niemand dem genialen Song „Souvenir“ von Sabotage q.c.q.c. entziehen, dieser Track gehörte zum Standardprogramm in jedem Club. 15 Jahre später gibt es diese Band leider nicht mehr. Aber die beiden Köpfe, Marc W. und Isabelle Geh, machen mit ihrer neuen Band NUDE weltweit die Bühnen unsicher. Ihr genialer Mix aus Drum´n´Bass und Breakbeat, aber auch gemischt mit Electro und EBM Elementen, mag in keine Schublade passen. Was liegt da näher, als eine Brücke zwischen dem heutigen Projekt NUDE und dem damaligen Sound von Sabotage zu schlagen? So veröffentlicht Black Rain „Souvenir“ als rotes 7“ Vinyl, streng limitiert auf 500 Stück, mit beiden Versionen dieses Klassikers.

Titelliste:
Seite A: NUDE “Souvenir”
Seite B: SABOTAGE “Souvenir”

CD-Cover



12" Picture Vinyl Apoptygma Berzerk "7"
(Black Rain Records / BR 072)

Klassiker auf Vinyl! Das hat sich das Chemnitzer Label Black Rain auf seine Fahnen geschrieben… Nach Welle Erdball, Feindflug und Nitzer Ebb kommt Anfang August das 1996er Meisterwerk "7" von Apoptygma Berzerk als Picture LP, streng limitiert und nummeriert auf 500 Stück! Ein Album voller Hits von "Love Never Dies" über "Deep Red" bis hin zu "Non-Stop Violence". Diese Tracks brachten 1996 die Clubs zum beben. Nun ist es an der Zeit diesem Meilenstein der Musikgeschichte ein passendes Gesicht auf Vinyl zu geben…

Titelliste:
Seite A (22:17): 01. Love Never Dies Part I / 02. Mourn / 03. Non-Stop Violence / 04. 25 Cromwell St.
Seite B (24:17): 05. Rebel / 06. Deep Red / 07. Nearer / 08. Half Asleep / 09. Love Never Dies Part II

CD-Cover



Digital EP Vigilante "Prison Break"
(Black Rain Records / BR 071)

Vorab-Digitalsingle des kommenden Albums "The New Resistance". Powervoller Sound von Südamerikas bester Industrial-Rock-Band, hier in Form einer Kollaboration mit Claus Larsen (Leaether Strip).

Titelliste:
01. Prison Break (featuring Leaether Strip) / 02. Prison Break (FGFC820 Remix) / 03. Prison Break (Live) / 04. Bonus-Video: Prison Break

CD-Cover



12" Picture Vinyl Nitzer Ebb "Industrial Complex"
(Black Rain Records / BR 070)

Mit diesem exklusiven Picture Vinyl des aktuellen Nitzer Ebb-Albums "Industrial Complex" setzt Black Rain seine erfolgreiche Vinylserie fort (u.a. Welle Erdball, Feindflug, Die Perlen usw.). Das Picture Vinyl ist limitiert (+ nummeriert) auf 500 Exemplare. Als besonderes Bonbon enthält es einen exklusiven FEINDFLUG-Remix des Tracks "Once You Say", einem Track mit der Stimme von Martin Gore im Background!!! Als Douglas McCarthy und Bon Harris 1982 eine Band formierten und die ersten Demos aufnahmen, ahnten sie noch nicht, dass sie Musikgeschichte schreiben würden. Ihr Sound war rau und ungeschliffen, eine elektronische Adaption der abklingenden Punkbewegung. Mit minimalen Mitteln, Drums, einem Sequencer und der durch- dringenden Stimme McCarthys standen Nitzer Ebb schon bald als Synonym für eine wichtige neue musikalische Strömung: Electronic Body Music, kurz EBM. Nach wegweisenden Alben wie "That Total Age", "Belief" oder "Ebbhead" gingen die Jungs für rund zehn Jahre komplett getrennte Wege, um dann jedoch mit Reunion-Shows den alten Geist wieder aufleben zu lassen. Ohne Zweifel ist es Nitzer Ebb mit "Industrial Complex" gelungen, die Vielgestaltigkeit, die alle ihre Werke bislang auszeichnete, zu bewahren und aus dem Querschnitt jeder Ära ein Fundament für den modernen Klang der Gegenwart schaffen. Nur so konnten sie gleichzeitig ihren eigenen Ansprüchen gerecht und ihren Wurzeln hundertprozentig treu bleiben. Hart und stakkatoartig schlagen sie mit ihrem EBM-Drive eine stählerne Brücke zurück in die späten Achtzigerjahre.

Titelliste:
Seite A (22:55): 01. Promises 3:50 / 02. Once You Say 3:41 / 03. Never Known 3:58 / 04. Going Away 4:10 / 05. Hit You Back 4:19 / 06. Payroll 2:57
Seite B (24:18): 07. Down On Your Knees 3:52 / 08. I Don’t Know You 3:12 / 09. My Door Is Open 3:15 / 10. I Am Undone 3:51 / 11. Kiss Kiss Bang Bang 2:57 / 12. Traveling 3:13 / 13. Once You Say 3:58 (Remixed by Feindflug)

CD-Cover



12" Picture Vinyl - Feindflug "Kollaboration - Reprise"
(Black Rain / BR 069) - SOLD OUT!

Das Kultvinyl von Feindflug als limitierte Wiederauflage von 34 Stück, von den Künstlern signiert, mit extra Poster.

A-Seite:
1. Kopfschuss [rmx by Killing Ophelia]
2. Leitbild [rmx by Ivy Cyclone]
3. Selbstsucht [Judgement Day mix by Jesus and the Gurus]
4. Geständnis [rmx by I.P.X.]
5. Feindflug [rmx by Feindflug]

B-Seite:
1. Roter Schnee [rmx by davaNtage]
2. Faustrecht [rmx by Polarlicht 4.1]
3. Tötungsmaschine Mensch [Dead Man Dancing rmx by Tactical Sekt]
4. Schmerzgrenze [rmx by Feindflug]
5. Leitbild [Speed Mix by Feindflug / 1997]

Cover



CD Dandelion Wine "All Becompassed By Stars"
(Ars Musica Diffundere / AMD 021)

An Energie und Tanzbarkeit übertrifft "All Becompassed By Stars" selbst das Vorgängeralbum "Selected Anachronisms" (2008) und erreicht in Sachen Intensität ein komplett neues Level, während es gleichzeitig auf filigrane Soundarbeit setzt. Das Ergebnis ist ein Album voller Gegensätze: hämmernde Beats in Songs wie "Gravity", zarte akustische Blüten wie in "Early Warning Sign" oder die Ambientstrukturen von "Seven Times As Bright". Trotz allem ist das Markenzeichen der Band immer klar erkennbar: der Einsatz einer Fülle verschiedenster Instrumente wie Hackbrett, Bell Cittern, Flöten, analoge Synths, fette Beats und verzerrte Gitarren. Während die Band schon über die Jahre hinweg immer wieder mit nicht-westlichen Rhythmen geflirtet hat, bestimmen auf "All Becompassed By Stars" nun endlich Percussionklänge aus Indien, dem Mittleren Osten und Africa die Songs. Zum unkonventionellen Instrumentarium der Band sind diesmal Bell Cittern (spätmittelalterliches 12-saitiges Instrument ähnlich der Mandoline) und Sansula (eine deutsche Variante der afrikanischen Kalimba oder „Daumenpiano") dazugekommen. Doch die wahrscheinlich größte Veränderung bei den Arbeiten zum neuen Album war wohl die Umgebung. Während alle vorherigen Veröffentlichungen der Band in ihrer Heimatstadt Melbourne, Australien, eingespielt wurden ("Selected Anachronisms" entstand in einem besonders heißen australischen Sommer), wurde "All Becompassed By Stars" im Berliner Winter aufgenommen. Das Duo richtete sich vorübergehend ein Studio in einer Kreuzberger Wohnung im Westen Berlins ein, um, umgeben von Schnee und Eis und einem zugefrorenen Kanal direkt vorm Fenster - weit entfernt vom orangen Glühen australischer Buschfeuer, am Album zu arbeiten. Großen Einfluß auf die neuen Songs hatte das nahezu durchgehende Touren seit der Veröffentlichung von "An Inexact Science" (2006) durch Australien, Japan, Deutschland, Niederland, Beldien, Litauen, Polen, Tschechien, Frankreich, Großbritannien, Portugal und die Schweiz…

Titelliste:
01. All Becompassed By Stars / 02. Gravity / 03. Shards / 04. Nowhere / 05. Sidereal / 06. Early Warning Sign / 07. Orbit / 08. XVII / 09. Seven Times As Bright

CD-Cover



CD Various Artists "14. Elektrisch Festival"
(Black Rain Records / BR 068)

Schon seit längerem ist das von Emmo Events veranstaltete „Elektrisch Festival“ ein fester Bestandteil der deutschen Festivalszene. Nachdem schon das „12. Elektrisch Festival“ in Form einer exklusiven Livecompilation veröffentlicht wurde, erscheint nun pünktlich zum „14. Elektrisch Festival“ die dazu passende Compilation. Darauf sind die beim Festival spielenden Bands, Leaether Strip, Tyske Ludder, Neotek, Hioctan, Bionic Bitch, mit brandneuen bzw. exklusiven Songs/Remixen zu finden. Zusätzlich gibt es einen Bonustrack von Machine Soldier, sowie den großartigen 30-minütigen Black Rain/NoiTekk DJ Mix made by Soman!!!

Titelliste:
01. Leaether Strip “White Flag (Club Edit)” / 02. Tyske Ludder “Fix the Beat“ / 03. Neotek “Rout (Ringside Edit)“ / 04. Hioctan “Under Control“ / 05. Bionic Bitch “White Trash“ / Bonustracks: 06. Machine Soldier “We are back“ / 07. 30-minute Black Rain/Noitekk DJ Mix made by Soman (feat. Feindflug, Tyske Ludder, Neotek, C-Drone-Defect, Life Cried, Distorted Memory, FGFC820, Hioctan, Panic Lift, Tactical Sekt, Vigilante, Xentrifuge, IWR, DYM, Derma-tek, Dexy Corp)

CD-Cover



CD Various Artists "Black Snow – the completely different Xmas compilation" (Black Rain Records / BR 067)

Die bei Black Rain müssen verrückt geworden sein! Eine Weihnachtscompilation mit Bands aus der Electro und Gothic-Szene? Hier kommt sie, "Black Snow", die ultimativ andere Weihnachts/Yulefest-Compilation der Black Rain-Labelgruppe! 16 Songs, von besinnlich bis heiter, von rockig bis schräg, alles vermischt in einer einzigartigen Melange aus Dark Wave, Industrial und Electro. Alle Bands steuerten großartiges bei, von Coverversionen aus den 40er und 50er Jahren ("I Want a Hippopotamus for Christmas" - Dandelion Wine, "Tausend Sterne sind ein Dom" - Plane To Pia) über Volkslieder ("Hava Nagila" - Hioctan, "Little Drummer Boy" - DYM) bis hin zu zahlreichen Eigenkompositionen ("xparty" - Jabberwock, "Wintergedanken" - Feindflug, "A Wish" - The Pussybats), um nur einige zu nennen. Ihr glaubt das kann nicht funktionieren? Dann laßt Euch von dieser CD überraschen!!!

Titelliste:
01. Feindflug „Wintergedanken (Spekulatius Mix)“ / 02. Hioctan “Hava Nagila” / 03. Dandelion Wine “I Want a Hippopotamus for Christmas” / 04. + 05. Tyske Ludder “Fairytale Of New York” + “Fairytale Of The North” / 06. killedbycandy “Cinnamon” / 07. Atomic Neon & 6.6.6 feat. Angel Of Night “We Die At Christmas (Rio Black Mix)” / 08. Oil 10 “Christmas Machine” / 09. Die Perlen “Ohne Strom Kein Weihnachtsmarkt” / 10. Jabberwock “xparty (xmas xceptional version)” / 11. DYM „Little Drummer Boy“ / 12. Panic Lift „Hourglass“ / 13. This Vale of Tears “Frozen Zone” / 14. Novalis deux “Halleluja (live)” / 15. Plane To Pia „Tausend Sterne sind ein Dom“ / 16. The Pussybats feat. Meli (Livid Halcyon) “A Wish”

CD-Cover



CD Neotek "Sex, Murder & Rock´n´Roll"
(Black Rain Records / BR 066)

Das Warten hat ein Ende! Das neue NEOTEK-Album "Sex, Murder & Rock´n´Roll” ist da! Mehr als 14 Jahre sind vergangen, seitdem der dänische Electro-Act NEOTEK das erste Album veröffentlicht hat und weltweit die Hörer mit einer imposanten Mischung aus tanzbaren Clubhymnen, OldSchool-EBM-Tracks und klassischen Industrial-Songs überraschte. Klassiker wie "Mind-Travelling" und "Pink Noise" waren sogar in den amerikanischen Top-10-Dance-Charts und auf vielen Compilations zu finden. In der Zwischenzeit hat Black Rain Records NEOTEK unter Vertrag genommen - und schon melden sich die Dänen mit einem Album zurück, auf dem es kaum musikalische Grenzen zu geben scheint. Schier schamlos werden hier auf den 11 grandiosen Songs der CD sämtliche musikalische Barrieren zwischen Industrial, Electronica, Rock, Hip-Hop und vielen anderen Genren zu einem unerwartet einzigartigem Hörerlebnis vermischt. 11 professionell produzierte Electro-Tracks voll kreativem Songwriting. 11 bedrohlich wirkende Welten voller einfallsreicher Songstrukturen. 11 lyrisch erzählte Geschichten von 11 Menschen, die sich in extremen Lebenssituationen wiederfinden - und wie sie damit umgehen. 11 Tracks über "Sex, Murder & Rock´n´Roll”! Die erste Auflage von "Sex, Murder & Rock´n´Roll” erscheint mit einer Extra-DVD (Spielzeit 120 Minuten), auf der sich zahlreiche Videodokumentationen befinden, die die gesamte Bandbreite der Band inklusive ihrer energiegeladenen Live-Shows porträtieren. Zusätzlich wartet die erste Edition mit 5 brandneuen Bonus-Tracks auf.

Titelliste:
=> Album-CD: 01. My Shiny 44 / 02. Right Or Wrong / 03. Paradise / 04. Released / 05. Failure / 06. Alive / 07. Rout / 08. My Process / 09. Revolver / 10. Last Call / 11. Eitelkeit
=> Bonus-DVD: 01. Invasions of My Mind / 02. La Morte di Mio Padre / 03. Tsaritsyn / 04. Well... Maybe we´re just a little angry (fulminante Dokumentation mit Interviews und Liveausschnitten) / 05. Evidence (eine interaktive Zeitreise mit Musik, Bildern und Videos) / 06. Lyrics (Album-Lyrics unterlegt mit "Revolver / Dub Version") / 07. Credits (Album-Credits unterlegt mit "My Process / Dub Version")

CD-Cover



DCD Various Artists "Help can´t wait"
(Black Rain Records / BR 065)

Benefiz-Projekt: Elektrofront Erzgebirge, Black Rain und Promofabrik veröffentlichen als gemeinsames Projekt die exklusive Doppel-CD-Compilation "Help can´t wait". Die kompletten Erlöse des Samplers werden über Humedica in die Projekte des PENIEL SOCIAL INSTITUTE in Indien fliesen, welches sich in der Region Bihar, einer der ärmsten Regionen des indischen Subkontinents, um verwaiste und arme Kinder kümmert. So werden vor Ort zwei Schulen, ein Waisenheim und ein krankenhaus unterstützt. Die Compilation vereint so illustre Namen wie Leaether Strip, Die Krupps, Vigilante, Jäger 90, Soman, Elite, Die Perlen, A Spell Inside, Wynardtage, Cephalgy, Project Pitchfork und viele viele mehr. Für alle Beteiligten steht dabei der Charity-Gedanke klar im Vordergrund! Der Kauf dieser CD ist also eine direkte Spende an das PENIEL SOCIAL INSTITUTE! Help can´t wait! Limitiert auf 1000 Exemplare!

Titelliste:
=> CD 1: 01. Leaether Strip - Help can´t wait / 02. Lokomotiv - Brutal Advance / 03. TET - Blood of the Martyrs (Life-Support-Mix) / 04. Wintry - Voices (Downward Path Remix) / 05. Project Pitchfork - Feel (Eternal Afflict Remix) / 06. The Blister Exists - Only You (Struck 9 Remix) / 07. Escalator - Out of my Ego (Hybrid Mix) / 08. Camping im Keller - Mut zum Ich / 09. Plastic Noise Experience - Too Close (Counterfeit Remix) / 10. amGod - Fight! / 11. EM:KO – Master of Puppets / 12. Mystery of Dawn - Stolz (StaticViolence RMX) / 13. Cephalgy - Erinnerung (Adam Remix) / 14. Polarlicht 4.1 - Electrolyse (Wynardtage Remix) / 15. U.M.M. - Commando Ninja / 16. Der Gleichstrom – Antagonist / 17. Dexy Corp_ - Fight O´Clock
=> CD 2: 01. Die Krupps - Für einen Augenblick (live in Belgien) / 02. Vigilante - The new Resistance / 03. Phase III - Es wird dunkel / 04. Future Trail – Patience / 05. Plastic Autumn - Tonight (Radio Edit) / 06. A Spell Inside - Reality RMX / 07. Die Perlen - Town in Ortolose / 08. Elite! - Früher warste nicht so scheisse / 09. Jäger 90 – Pistole / 10. Neotek - Right or Wrong (Full Version) / 11. Stahltischler - Schwarz-Weiss (Pedro Tischler Remix) / 12. Wynardtage - Against all odd (Remixed by ESC) / 13. Soman - 08-20 (Remix) / 14. Mind.Area – Sap / 15. Legacy of Music - Auf dem Meer / 16. Black Wedding – SchnitterTod

CD-Cover



DVD + CD Vigilante "Life is a battlefield"
(Black Rain Records / BR 063) - PAL
(Black Rain Records / BR 064) - NTSC

"Sometimes life is a battlefield, where giving up is a mortal sin, we can´t give up, we can´t submit, because if we quit... they win!!" (Still Alive, Vigilante)
Vigilante ist eine der bekanntesten und härtesten Industrial-Bands Südamerikas. Mit ihren kraftvollen Beats und sozialkristischen Texten konnte die Band eine weltweite Fangemeinde gewinnen. Die Alben von Vigilante wurden bereits in vielen Ländern weltweit veröffentlicht, unter anderem in Russland, Deutschland, Chile, Argentinien und sogar Japan. Ihre energiegeladenen Shows begeistern immer wieder die Zuschauer, Auftritte gab es schon mit Bands wie Nine Inch Nails, Die Krupps, Agonoize, VNV Nation, Hocico usw. Diese DVD gibt einen exklusiven Einblick in die Bandgeschichte Vigilante´s und nimmt den Zuschauer mit auf eine eindrucksvolle Reise, welche die ganze Kraft der Bühnenauftritte der Band zeigt. Besonderer Wert wurde hierbei auf die Ton- und Bildabmischung der DVD und der Bonus-CD gelegt. Alle Livetracks der DVD wurden in High Definiton Audio aufgenommen, wodurch auch sämtliche Livetracks der Bonus-CD zu einem grandiosen Klangerlebnis werden. Auf der Bonus-CD sind Weiterhin ein Remix der legendären Die Krupps sowie zwei brandneue Songs vom langerwarteten neuen Album "The New Resistance" zu finden.

Titelliste:
=> DVD CONTENT:
LIVE: 01. Intro/Fire / 02. Resistir (One Good Reason Spanish Version) / 03. Fair Fight / 04. Juicio Final (The Other Side Spanish Version) / 05. In the Name of God / 06. Answers / 07. Hardcore / 08. El derecho de Vivir en Paz (Victor Jara Cover Version) / 09. Freedom
GALLERIES: Live / Studio / European Tour 2006 / European Tour 2007 / Covers / Flyers & Posters
DOCUMENTARY: Vigilante Documentary
VIDEO CLIPS: 01. One Good Reason / 02. The Other Side / 03. Fire / 04. El Derecho de Vivir en Paz (Victor Jara Cover) / 05. Freedom (European Tour 2006) / 06. Hardcore (European Tour 2007) / 07. Fire (Nine Inch Nails Concert 2008) / 08. Prison Break (Featuring Claus Larsen) (Advance from the Upcoming New Album "The New Resistance")

=> CD CONTENT:
01. Intro/Fire (Live) / 02. Resistir (One Good Reason Spanish Version) (Live) / 03. Fair Fight (Live) / 04. Juicio Final (The Other Side Spanish Version) (Live) / 05. In the Name of God (Live) / 06. Answers (Live) / 07. Hardcore (Live) / 08. El derecho de Vivir en Paz (Victor Jara Cover) (Live) / 09. Freedom (Live) / 10. Prison Break (Featuring Claus Larsen) (Advance from New Upcoming Album "The New Resistance") / 11. The New Resistance (Advance from the Upcoming New Album "The New Resistance") / 12. Still Alive (Die Krupps Remix)

CD-Cover



12" Vinyl Various Artists "EBM Collection Vol. 1"
(Black Rain Records / BR 062)

EBM lebt! Schon seit längerem rollt eine gewaltige Welle wieder durch Clubs und Festivals. Die Auferstehung alter Helden wie Leæther Strip, Tyske Ludder und Vomito Negro, hart nicht nur neue Fans rekrutiert, sondern auch die alten "Stubenhocker“ wurden wieder aktiv. Die "EBM Collection Vol.1" geht noch einen Schritt weiter und kehrt zu den ursprünglichen Wurzeln zurück: EBM auf Vinyl! So fing alles an… und wer erinnert sich nicht gern an das leise Knistern nach dem harten 120 BPM Track… Bei diesem Gedanken schwelgt man doch in Erinnerungen... So vereinen sich auf der „EBM Collection Vol.1“ viele große Namen der EBM-Szene mit exklusiven Versionen sowie raren Tracks. Die auf 500 Stück limitierte und handnummerierte Compilation erscheint als marmoriertes Vinyl mit Poster und Aufkleber!!! EBM - Join the rythm!

Titelliste:
- Seite A: 01. Tyske Ludder “Shokkz (Leæther Strip Remix)” (5:03) / 02. E-Craft “Revolts Blood V2 (Floor RMX 2009)” (5:14) / 03. Vomito Negro “Stay Alive (2k9)” (3:22) / 04. Leæther Strip “Battleground (Dessau Edit)” (6:45)
- Seite B: 01. Prager Handgriff „Der Aufschwung (exclusiver Remix)“ (5:10) / 02. Ionic Vision “Insects (Bug me not)” (4:11) / 03. Container 90 “Oldschool 84” (2:46) / 04. Sturm Cafe “Der Löwe ist zurück” (3:36) / 05. DRP “Discharge Body” (4:16)

CD-Cover



CD Dexy Corp_ "Fragmentation"
(Black Rain Records / BR 061)

"Download pain, it´s time to plug my hate". Dexy Corp_ ist die neue Industrial-Rock-Hoffnung aus Frankreich. Intensive Brutalität als akkustisches Stilmittel wurde schon von vielen Bands eingesetzt und teilweise bis zur Banalisierung immer wieder als einziges Herausstellungsmerkmal verwendet. Jedoch Dexy Corp_ schaffen das Kunststück, diese Brutalität für sich selbst neu zu erfinden und setzen damit die Messlatte im Industrial-Rock wieder ein Stück höher. Dabei ruht sich das französische Projekt nicht auf dem errungenen aus, sondern geht immer noch einen Schritt weiter. Knallharte Songs, die bis aufs feinste in Songwriting und Instrumentierung abgestimmt sind, laden den Hörer nicht nur ein, sondern sie reißen ihn vielmehr aus seiner Welt hinein in ein neues Universum, in welchem sich unheilsschwangere, bedrohliche Zukunftsvisionen mit einer unterkühlten Gesellschaftsabkehr verbinden. Ultraschwere Industrial-Gitarren und Arrangements, die mit ihrer schwindelerregenden Geschwindigkeit keine Zeit für Pausen lassen, stellen alles bisherige in den Schatten und machen Freude auf mehr. Wer auf Bands wie Ministry, Die Krupps oder KMFDM steht, der liegt hier voll richtig. Aber Vorsicht: Genuss auf eigene Gefahr!

Titelliste:
01. overlord / 02. proselytes / 03. a needle in each arm / 04. anhédonie / 05. beat me / 06. faceless / 07. dark bliss / 08. lie is life / 09. incandescent world / 10. ghost connection / 11. death plastic surgery + ghost track

CD-Cover



CD Der Blaue Reiter "Nuclear Sun"
(Ars Musica Diffundere / AMD 020)

Eindrucksvoll melden sich Der Blaue Reiter mit ihrem dritten Album "Nuclear Sun" zurück. Jede der meisterhaften Kompositionen wurde sowohl mit kraftvollen Percussions als auch mit majestätischen, neoklassischen Passagen voll Schmerz und Traurigkeit umgesetzt. Als Protagonisten dieser Werke zeichnen sich Sathorys Elenorth & Lady Nott (Narsilion, Lugburz, Ordo Funebris & Endless Asylum) verantwortlich. Ihr neuestes musikalisches Kapitel wurde von einer der größten nuklearen Katastrophen unserer Zeit inspiriert: dem Tschernobyl-Disaster. In Gedenken an die Opfer, die der "Nuclear Sun" zum Opfer fielen, eröffnen sich dem Hörer wahrhaft epische Schöpfungen voller Trauer und Tränen der Vergangenheit, die sich sinnbildlich in dem musikalisch verarbeiteten Motiv der Geisterstadt Pripiath widerspiegeln.

Titelliste:
01. Main Titles “The Children of Chernobyl” / 02. Fourth Reactor / 03. Radioactive / 04. The Last Days of Pripiath / 05. 1st of May / 06. The Fall of Light / 07. Walking to the Abyss / 08. Nuclear Sun / 09. The Liquidators / 10. End Credits “In Memoriam”

CD-Cover



12" Doppel-Picture-Vinyl Feindflug "Feindflug [3.V.]"
(Black Rain Records / BR 060)

Vor genau 10 Jahren, im Mai 1999, wurde das FEINDFLUG-Album "Feindflug [4.Version]" erstmals als reguläres Album veröffentlicht. Aus diesem besonderen Anlaß erscheint das Album bei Black Rain als exklusive auf 500 Stück limitierte 12" Doppel-Picture-Vinyl, und zwar mit der Tracklist der gesuchten Demoversion "Feindflug [3.Version]" + einem weiteren Bonustrack!!!

Titelliste:
Seite A:
01. Im Auftrag der Ehre / 02. Feindflug / 03. Alptraum / 04. Machtwechsel
Seite B:
05. NSD / 06. Leitbild / 07. Lagerhaft
Seite C:
08. Foltersequenz / 09. Stukas im Visier
Seite D:
10. Geständnis / 11. Kahle Bedrohung / 12. Vergeltung / Bonus: Stoerfaktor

CD-Cover



CD Tyske Ludder "Anonymous"
(Black Rain Records / BR 059) - Reguläres Album
(Black Rain Records / BR 058) - Limited Edition

Wer gedacht hat, daß TYSKE LUDDER nach der brisanten “SCIENTific technOLOGY”-EP die Puste ausgehen würde, der hat sich gewaltig geirrt. Ohne jede Vorwarnung entpuppt sich „Anonymous“ als das beste Album der Ludder’s in ihrer fast 20-jährigen Bandgeschichte. Scheinbar spielend gelingt es der Band sich aus dem eigenen übermächtigen Schatten als Oldschool-EBM-Legende zu lösen und mit einer frischen Mischung aus eigenen Electro-Sounds und coolem Oldschool-EBM ein neues Ludder’s Kapitel aufzuschlagen. Hammerharte Beats durchdringen die Flächen der Songs und prallen förmlich auf Alberts dominante und unverwechselbare Stimme. Tracks wie „Shookz“, „Frya Frisena“ oder „Bastard“ werden unweigerlich DIE neuen Clubhymnen! Auch thematisch nehmen TYSKE LUDDER wieder kein Blatt vor den Mund. Hier wird ausgeteilt, nicht eingesteckt! Auch das provokante „Panzerlied“ von JESUS AND THE GURUS ist in einer gelungenen Coverversion auf der Scheibe zu finden…
Als besonderes Bonbon erscheint die Erstauflage des Albums exklusiv in einer nummerierten Digibox mit signierter Autogrammkarte, Posterbooklet und Metalpin! Limitert auf 1000 Exemplare!

Titelliste:
01. Frya Frisena / 02. Shokkz / 03. Gebet / 04. Psychoaktiv / 05. Fix the beat / 06. Bastard / 07. Narben / 08. Panzer / 09. March / 10. Maschinenstaat

CD-Cover



CD Brillig "The Red Coats"
(Black Rain Records / BR 057)

Einmal mehr beweisen BRILLIG auf ihrem neuesten Album wieder ihren eigenen unverwechselbaren Stil. Noch ausgereifter, noch überzeugender. Vocals von verführerisch bis klagend, eine Palette an Instrumenten, die für ein ganzes Orchester reicht, Banjo, Viola, Gitarre, Autoharp, Akkordeon, Ukulele, Harmonica, Bass, ist es außerdem zugleich das Debüt für Drummer Ben Macklin (ex bit by Bats). "The Red Coats" ist in Punkto Songwriting bisher BRILLIG´s stärkstes Album. Die CD bietet 12 Geschichten voller Tragik, Intrigen und Trauer, gepaart mit einem musikalischen Wechselspiel, welches mühelos zwischen üppigen und dezenten Arrangements wechselt. Bezaubernd melancholisch, wunderbar tragisch, sonderbar erhebend... BRILLIG präsentieren ein Album, das den Zuhörer förmlich aufsaugt, ihn sich verlieren läßt in Rhythmus und Raum, und ihn doch stets wieder in´s Zentrum führt, in die Geschichten darin.

Titelliste:
01. Death at sea / 02. The red coats / 03. Bird from the ashes / 04. Assorted Fate / 05. The old captain / 06. The frozen lake / 07. Intermission / 08. Absinthe makes the heart grow fonder / 09. Jack Davey / 10. Springtime in Kyoto / 11. Phantom`s theme / 12. Emily of the Grace

CD-Cover



CD Jesus and the Gurus "Blood, Sweat and Tears"
(Black Rain Records / BR 056)

„We are the Band from the Chocolate Land, we are the pride of Switzerland“. Dieser fulminante Einstieg lässt auf eine egozentrische Band schliessen, was Jesus and the Gurus mit der neuen CD „Blood, Sweat and Tears“ auch bestätigen. Jesus and the Gurus halten eine neue musikalische Überraschung für ihr Publikum bereit. Eine noch nie dagewesene Härte, Aggression, Zynismus und Wut dringt unvermeidlich in die Köpfe der Zuhörer. Eine Grossoffensive von Industrial (à la Einstürzende Neubauten, Test Dep.) gepaart mit Metal (Ministry, Rammstein) und Harsch-Elektro (Feindflug, NIN), verschmelzen Jesus and the Gurus zu ihrem eigenen brachialen Soundgewitter. Nach wie vor betrachten Jesus and the Gurus die Welt durch ihre schwarze Sonnenbrille, was sich in ihren selbstironischen und zynischen Texten widerspiegelt. Auch diesmal hat die Band viele unangenehme Themen zusammen gesammelt und der Welt den Krieg erklärt. Jesus and the Gurus kapitulieren nicht.

Titelliste:
01. Jesus Marsch / 02. We will love You / 03. Pädo Pedro (Tyske Ludder Coverversion) / 04. Eiszeit / 05. Panzerlied / 06. You and Me / 07. Kill em all / 08. The pride of Switzerland / 09. Gib mir Kraft / 10. China, China

CD-Cover



CD The Pussybats "Famous Last Songs"
(Black Rain Records / BR 055)

Endlich veröffentlichen die deutschen Alternative-Rocker THE PUSSYBATS ihr langerwartetes Debütalbum ´famous last songs´ weltweit via Black Rain Records. Produziert wurde es von Chai Deveraux (bekannt als Gitarrist von Jesus on Extasy). Das Duo Hahn&Hahn (u.a. Nena, Kim Wilde, Farmer Boys und – ja, tatsächlich! - Pur) zeichnet sich für schon im Sommer veröffentlichte, rockige Vorab-Single ´no romeo´ verantwortlich. In der Karriere jeder Band markiert das Debütalbum einen Meilenstein. Dementsprechend wurde auch viel Aufwand und Herzblut in die Produktion gesteckt – neben dem Standard-Rock-Instrumentarium sind unter anderem ein klassischer Kontrabass und mit Leandra eine Gastsängerin und Pianistin zu hören. Die Songs sind abwechslungsreich, zwischen hart und romantisch, jedoch stets einer klaren Linie folgend - Emotion statt Verstand, Eingängigkeit statt künstlicher Komplexität, Rock´n´Roll statt Spielerei. "Wenn wir morgen alle vier vom Blitz getroffen werden", so die Band, "können wir sicher sein, eine Platte aufgenommen zu haben, in der alles von uns drinsteckt und die wir der Nachwelt guten Gewissens zurücklassen können, ´famous last songs´ eben!"

Titelliste:
01. back to the darkness / 02. the banshee blues / 03. your woman / 04. in april / 05. scarlet / 06. 15x60 / 07. feel / 08. crimson girl / 09. no romeo / 10. dance with the devils / 11. the most beautiful tales end sadly (with Leandra)

CD-Cover



CD Various Artists "12. Elektrisch Festival"
(Black Rain Records / BR 053)

Endlich ist es soweit, die Live-Compilation des 12. Elektrisch Festivals ist fertig! Und sie ist ein wahrer Leckerbissen für alle die noch eine Erinnerung an dieses Event haben möchten oder für all diejenige, die nicht dabei sein konnten. Das 12. ELEKTRISCH FESTIVAL fand am 11.10.2008 im Zwickauer BPM-Club statt und vereinte altgediente Electro-Legenden wie ABSOLUTE BODY CONTROL, TYSKE LUDDER und BIRMINGHAM 6 mit neuen Old-School-EBM-Acts wie ESCALATOR, CONTAINER 90, ASTMA und PINSEL LIEST! Das Festival wurde professionell mitgeschnitten und die verwendeten Tracks aufwendig gemastert. Insgesamt wartet die CD mit 14 Tracks auf und ist mit einem 8-seitigen Booklet ausgestattet, welches die Live-Atmosphäre dieses Events perfekt einfängt. Die CD ist limitiert auf 500 Stück (handnummeriert)!

Titelliste:
01. Absolute Body Control "So Hard"
02. Absolute body Control "Give me your Hands"
03. Tyske Ludder "Wie der Stahl gehärtet wurde"
04. Tyske Ludder "Khaled Aker"
05. Birmingham 6 "Godlike (Prayer)"
06. Birmingham 6 "You can not walk here (Victimized)"
07. Escalator "Hivom a multat"
08. Escalator "Idozitett Bomba"
09. Container 90 "Clean"
10. Container 90 "Precoius Boots"
11. Astma "Telephon Terror"
12. Astma "449 Metal Bullets"
13. Pinsel liest! "Das Hat`se Jesagt"
14. Pinsel liest! "Hör Oss Svea"

CD-Cover



CD Jabberwock "Sweet Limbo"
(Black Rain Records / BR 054)

Das zweite Album "Sweet Limbo" der französischen Band JABBERWOCK zeigt einmal mehr, daß man es hier mit einer Band zu tun hat, die ihren eigenen Weg geht. In der Intensität ihres brachialen Electro-Rocks entfernt an Bands wie NIN oder Ministry erinnernd, jedoch mit einer Bandbreite über ElectroClash bis hin zu Electroeinflüssen a la Aphex Twin, vermag es die Band einen eigenen Sound zu kreieren, der einfach nur "Jabberwock" ist. Treibende Beats treffen auf nihilistische Gitarren, schwebende Keyboardflächen sowie eine dominierende verzerrte weibliche Stimme. Eine ganz besondere Stellung nehmen auch die bitterbösen bis zynischen Texte ein. Texte wie "Fake", "Faster", "Brainbondage" und "Clean" ragen wie Leuchtfeuer aus der textlichen Inhaltslosigkeit der heutigen Popkultur heraus. Hinzu kommt ein Artwork, welches diesem Album auf den Leib geschneidert scheint. JABBERWOCK, eigentlich der Name des bösen Geistes aus "Alice Through the Looking Glass", zugleich Name eines Asteroiden, ist nun vielmehr der Name eines Kometen, der aus Paris kommend mit einer Feuerspur um unseren Planeten zieht! Es ist Zeit für JABBERWOCK!!!

Titelliste:
01. Confusion / 02. Fake / 03. Faster / 04. Obsolete / 05. Clean / 06. Brainbondage / 07. Faith / 08. Repeat / 09. Illusions / 10. Replay / 11. Safe / 12. Ignorants / 13. Le Freak / 14. Chicken

CD-Cover



CD Rise and Fall of a Decade "Love it or leave it"
(Ars Musica Diffundere / AMD 019)

"Love it or leave it" ist das definitiv letzte Album von Rise and Fall of a Decade. Die sich im Jahr 2006 wieder reformierende Band, wurde durch den plötzlichen und schmerzlichen Tod des Sängers Pierre François Maurin-Malet im Mai 2007 jäh gestoppt. Die hier vorliegenden Gesangsspuren wurden wurden noch vorher aufgezeichnet und Komponist Thierry Sintoni fiel die emotional schwierige Aufgabe zu, die halbfertigen Songs noch zu vollenden. Entstanden ist das Album einer reifen Band, die sich auch über Genregrenzen hinwegsetzen kann, die auch Einflüsse des Nebenprojektes Cube Like People aufgreift und wieder mit ausgereiften Kompostionen überzeugt. Ein besonderes Highlight stellt dabei "In the time when" dar, eine wunderschöne Ballade als Duett von Pierre François mit Gastsängerin Carla Picchiantano vorgetragen. Als Besonderheit liegt dem Album eine zweite CD mit dem Titel "A missing friend tribute" bei, welche ausgezeichnete Cover bzw. Remixversionen enthält, die durch Bands wie Collection D´Arnell-Andrea, Speaking Silence, Hide and Seek, Nemo Sandman, O Quam Tristis... usw. erstellt wurden. So schließt sich nach 20 Jahren, also 2 Dekaden, der Kreis und wir sagen Lebe Wohl zu einer der großartigsten Bands, zu großartigen Menschen... Merci.

Titelliste:
Album: 01. Again / 02. In the time when… / 03. The federation of love / 04. Tchetcheny my love / 05. Bagdad is shining / 06. Don´t save the museum / 07. Les petites baionettes / 08. Shoot me / 09. Socks ans stocks / 10. The great communication swindle / 11. Plus loin encore / 12. Girl like you
Limited bonus remix CD: 01. Arch of Lament (Collection D´Arnell-Andrea) / 02. Tchetcheny my love (Nemo Sandman) / 03. Yesterday today and tomorrow (2square) / 04. A sort of bitter taste (Speaking Silence) / 05. Buckler of Desert (Ben Born) / 06. Shoot me (Thierry) / 07. Lost cause (Hide and Seek) / 08. Games for dying (Richard Bontempi) / 09. The hope seller (O Quam Tristis…) / 10. Bagdad is shining (Pierre-Francois & Thierry) / 11. Don´t save the museum (Nemo Sandman) / 12. Arch of Lament (Thierry & Ariane)

CD-Cover



CD Atomic Neon "Darkenia"
(Black Rain Records / BR 052)

Mit Atomic Neon meldet sich eindrucksvoll ein neuer Vertreter des zeitlosen Cold Wave zu Wort. Nach der vorherigen „Life on Earth EP“ bei Motor Digital schickt sich die junge vom Planeten ‚Darkenia’ stammende Band an, mit ihrem ersten Longplayer „Darkenia“ auch unsere Welt zu erobern. Dabei waren die 6 außergalaktischen Musiker eigentlich nur bei der Suche nach einem lebenswichtigen Element, dem Atomic Neon, auf der Erde gestrandet. Nun verarbeiten die Gestrandeten ihre Trauer, Wut und Hoffnungslosigkeit in beindruckend terrestrischer Weise. Cold Wave der alten Schule, vermischt mit neuen Sounds trifft auf Punkrockelemente und kreiert mit einer Stimme von gefühlvoll bis rau eine Bandbreite, welcher man sich als Hörer nur schwer entziehen kann...

Titelliste:
01. Who am I / 02. Blades / 03. Cold Room / 04. Flash / 05. Darkenia / 06. Mein Kleid / 07. Fighting / 08. When I Lose Myself / 09. New World / 10. Herrgott / 11. The World / 12. We Kiss / 13. Our Love

CD-Cover



CD Rise and Fall of a Decade "Forget the 20th century"
(Ars Musica Diffundere / AMD 016)

"Forget the 20th century" ist die letzte Wiederveröffentlichung der Klassiker der französischen Band Rise and Fall of a Decade. Im Original 1997 erschienen, stellte dies auch das letzte Album der Band in den 90ern dar. Berühmtheit erlangte dabei vor allem auch der bittere Track "The French Song is Dead". Die CD erscheint in kleiner limitierter Auflage mit komplett neuem Artwork made by Reinlender 1977.

Titelliste:
01. Education / 02. Free as in utero / 03. Hot in winter, cold in winter / 04. UNIdenTifiED NATIONS / 05. Buckler of the desert / 06. The French song is dead / 07. P.M. / 08. Old age / 09. Let\'s go together / 10. Globe trotter / 11. Ten times on Taine street / 12. Pure hands / 13. Sleep and ideal / 14. Welcome to Ris / 15. Black hole

CD-Cover



CD Rise and Fall of a Decade "Rise and Fall of A Decade"
(Ars Musica Diffundere / AMD 015)

Mit "Rise and Fall of A Decade" erscheint 18 Jahre nach der Erstveröffentlichung in Frankreich ein weiteres Highlight in der Serie von Wiederveröffentlichungen der Band Rise and Fall of a Decade. Ein zeitloses Meisterwerk, welches heute einmal mehr die Höhrerschaft zu verzaubern weiß. Bis heute ist die Band um Sandy Casado, Pierre François Maurin-Malet und Thierry Sintoni einer der prägensten Einflüsse der Wave/Romantic/Heavenly Voices-Szene überhaupt. Wunderbar bittersüß melancholische Klänge durchsetzt mit straightem Gitarren-Wave lassen erahnen was der Begriff \'Ewigkeit\' meinen könnte. Die CD erscheint mit komplett neuem Artwork.

Titelliste:
01. Arch of Lament / 02. The man who wanted to catch the wind / 03. Lisbeth / 04. Nothing to say, easy to answer / 05. A sort of bitter taste / 06. Yesterday, today and tomorrow / 07. A system of Pulleys / 08. Without even speaking / 09. Wings of desire / 10. The amazing game / 11. Speaking hand / 12. Be yourself

CD-Cover



CD Novalis deux "Ghosts over Europe"
(Ars Musica Diffundére / AMD 018)

Mehr als 3 Jahre hat es gedauert und einen Megaufwand an kompositorischer und Studioarbeit erfordert, doch nun ist es endlich da, das neue Album von NOVALIS DEUX. Konnte schon das Vorgänger-CD "Paradise...?" Fans und Kritiker durchweg überzeugen, so legt das neue Album "Ghosts over Europe" noch einmal an musikalischer und stimmlicher Harmonie und zugleich Vielseitigkeit zu. Ein Meisterwerk, mal elegisch, mal in sich geschlossen, mal aufbegehrend. Typisch NOVALIS DEUX und doch so viele Schritte weiter, als wo diese Band einst begann. Schon im Grundtenor Dark Folk und Wave und vermischend, versteht es die Band vorzüglich zahlreiche weitere Elemente einfliesen zu lassen, so das am Ende eine Genre-Einstufung schon fast nicht mehr möglich scheint. Titel wie "Sleeping Violin", "Homecoming", "Passing by" oder "Rome" werden ihren eigenen Weg am Musikhimmel finden. Neben den beiden Protagonisten Stev (Gesang) und Marcel (Keybords) sind es auch die Neuzugänge Mathias (Drums) und Jojo (Piano, Gitarre), die der Band neue Impulse verleihen. NOVALIS DEUX, eine Band von der man noch viel hören wird... Die CD erscheint im edlen Digipac mit Kupferprägung.

Titelliste:
01. Put on your shoes / 02. Homecoming / 03. Ghost over Europe / 04. Sleeping Violin / 05. The Clown / 06. Passing by / 07. Rome / 08. One step / 09. World in Flames / 10. Your hell

CD-Cover



CD Jabberwock "Jabberwock"
(Black Rain Records / BR 051)

"Jabberwock" ist ein sehr intensives Debütalbum, welches dem Hörer einmal mehr beweist, dass das Leben voller Gewalt sein kann - und das Musik nicht nur der puren Unterhaltung dient. Die französische Band JABBERWOCK drückt dieses Gefühl mit ihrem eingehenden und brachialen Electro-Rock Sound aus. Eine verzerrte weibliche Stimme, begleitet von treibenden Beats gepaart mit New Wave Basslines, schwebenden Keyboards und nihilistischen Gitarren erschaffen ein Spiegelbild der heutigen Welt. JABBERWOCK inspirierten sich von alternativen Industrial-Electro-Größen wie NIN und Ministry, aber selbst die markant-sperrigen Töne von Bands wie Hanin Elias, Aphex Twin oder My Bloody Valentine hinterließen ihren Einfluß auf dem Debüt, das mit 10 großartigen Songs und 5 Remixen auf Black Rain erscheint. JABBERWOCK ist ein nie ruhendes Monstrum mit tausenden Gesichtern, das den Hörer in seiner Welt gefangen nimmt - und nach jedem Hören ein neues Gesicht aufdeckt.

Titelliste:
01. happy / 02. boxed / 03. off / 04. comfort / 05. devotion / 06. tense / 07. now / 08. bombzilla / 09. dirt / 10. sucks / 11. bombzilla [vx69 rmx] / 12. dirt [punish_yourself rmx] / 13. boxed [obe rmx] / 14. tense [collapse rmx] / 15. happy [wytlyt rmx]

CD-Cover



Online-Single The Pussybats "No Romeo"
(Black Rain Records / BR 050)

Nach zwei Eigenproduktionen geben The Pussybats mit der Online-Single "No Romeo" einen ersten Ausblick auf das kommende Studioalbum. Zwei stiltypische Goth´n´Roll-Pussybats-Songs sowie eine Coverversion lassen die Herzen der gewachsenen Pussybats-Gemeinde höher schlagen.
Hinweis: Diese Single ist nur online über die bekannten Internet-Portale erhältlich.

Titelliste:
01. no romeo / 02. yesterday is here (unplugged) / 03. dead by dawn (bones´ eiskaltes haendchen rm:x)

CD-Cover



DCD V.A. "A Compilation Vol. 3"
(Black Rain / BR 049)

Teil 3 unserer Label-Compilation-Serie, die einen Querschnitt durch das Programm unserer deutschen Labelgruppe Black Rain / NoiTekk / Ars Musica Diffundère / FireZone Rec. / Funkwelten präsentiert. Dabei wartet "A Compilation Vol. 3" mit einer ganzen Reihe von bisher unveröffentlichten Tracks kommender Alben auf. 28 Bands aus aller Welt manifestieren einmal mehr den weltweiten Status dieser Labels, die inzwischen zur Speerspitze der Independent-Labels zählen und eine ungeahnte stilistische Vielseitigkeit aufweisen. Eine mit über 140 Minuten Spielzeit mehr als fullminante Promo-Doppel-CD zum Spitzenpreis einer Maxi-CD!!! Don´t miss it!

Titelliste:
CD 1:
01. DANDELION WINE “STAIN GLASS COLOURS” / 02. RISE AND FALL OF A DECADE “IN THE TIME WHEN” / 03. NOVALIS DEUX “PASSING BY” / 04. KILLING OPHELIA “GREED MACHINE” / 05. THE PUSSYBATS “MISS PURGATORY” / 06. JESUS & THE GURUS “THE DAY WILL COME” / 07. RELIQUARY “DUSK FALLS” / 08. NARSILION “DESPERTA FERRO” / 09. ONYX EYES “ONYX EYES” / 10. BRILLIG “ESCHER” / 11. ATOMIC NEON “MEIN KLEID” / 12. DIE PERLEN “BEWEG DICH NICHT” / 13. ASLAN FACTION “BRING ON THE DYING” / 14. OTX “TO DIE FOR A LIE”

CD 2:
01. JABBERWOCK “BOXED” / 02. DERMA-TEK “CORPUS TECHNOLOGICAL” / 03. C-DRONE-DEFECT “MORITURI TE SALUTANT” / 04. IWR “KETAMINE SEDATION” / 05. DISTORTED MEMORY “DISCIPLES OF THE WATCH” / 06. PROSPECTIVE “DEADLY SINS” / 07. DYM “AUTONOMY OF THE WILL” / 08. TYSKE LUDDER “THETANEN” / 09. FEINDFLUG “ERSATZTEIL” / 10. DAWN OF ASHES “TORTURE DEVICE” / 11. FGFC820 “KILLING FIELDS (BATTLE OF NATIONS MIX)” / 12. VIGILANTE “FIRE” / 13. THE PANIC LIFT “FAILSAFE” / 14. XENTRIFUGE “LIGHT EXTINGUISHED”

CD-Cover



CD Dandelion Wine "Selected Anachronisms"
(Ars Musica Diffundére / AMD 017)

Dandelion Wine´s neues Album „Selected Anachronisms” ist eine konsequente stilistische Weiterentwicklung des Vorgängeralbums „An Inexact Science” und fokusiert sich verstärkt auf die Elemente der intensiven Liveshows der Band, welche die Menschen weltweit in ihren Bann ziehen. In beeindruckender Weise präsentiert das Album die Fähigkeit der Band den natürlichen Sound alter Instrumente (Dulcimer, Laute, Floete) mit getragenen Flächen und der einmaligen Stimme Naomi Henderson´s zu vermischen und dieses noch mit modernen Beats und Grooves zu kombinieren. Möglich wurde dies vor allem durch die extensiven Liveerfahrungen die die Band auf drei kompletten Australientouren und einer dreimonatigen Tour durch Europa und Japan sammeln konnte. An verschiedenen Orten in Australien aufgenommen, so in der Innenstadt von Melbourne als auch in einem abgeschiedenen Farmhaus in Gippsland, wurde das Album mit einer grösseren Anzahl an Instrumenten aufgenommen, als jedes andere Album der Band zuvor, von mittelalterlichen Streichinstrumenen, über analoge Synths und Ethnic Percussion, bis zu flächenhaften Gitarren, und das alles auf einem soliden Fundament elektronischer Beats. Man sollte sich überraschen lassen…!

Titelliste:
01. Twins / 02. Thin Air / 03. Quietly Safe / 04. Running Water / 05. Crippled / 06. Stain Glass Colours / 07. What Have You (Nonesuch) / 08. Vortex Switch / 09. Illustration of Regret / 10. Holding My Breath Again

CD-Cover



CD-EP Tyske Ludder "SCIENTific technOLOGY"
(Black Rain / BR 048)

Nach ihrem 2006er Tonträger-Comeback „Sojus“ und den Re-Releases sämtlicher Alben, meldet sich die EBM-Legende Tyske Ludder mit der „SCIENTific technOLOGY“-EP eindrucksvoll zurück. Stilistisch bleibt sich die Band treu, German Old School EBM vom feinsten, der trotzdem mit Leichtigkeit den Anschluß an den heutige Electro gefunden hat. „SCIENTific technOLOGY“ ist keine simple Überbrückung zum nächsten Longplayer, sondern entspringt vielmehr dem dringenden Wunsch der Band, sich eines brandaktuellen Themas anzunehmen, und es wäre nicht Tyske Ludder, wenn dies nicht in agressiver Form geschähe…! Hört „thetanen“, tanzt „thetanen“!!! Neben 3 brandneuen Tracks sind auf der EP auch Remixe von so illustren Namen, wie Wertstahl, Nurzery [Rhymes], Brain Leisure, E-Craft und Feindflug zu finden, und das ganze zum Preis einer Maxi!

Titelliste:
01. thetanen / 02. kinkat / 03. kampfgruppen / 04. kinkat (wertstahl xxx edit) / 05. thetanen (cruise-up-your-ass-edit by nurzery [rhymes]) / 06. kinkat (edit by feindflug) / 07. thetanen (edit by e-craft) / 08. thetanen (fragulate edit by brain leisure)

CD-Cover



CD Narsilion "Namarie"
(Ars Musica Diffundére / AMD 014)

Das Land der silbernen Tränen flüstert wieder deinen Namen... „NAMÁRIË“, das langerwartete dritte Album von Narsilion, ist endlich Realität geworden und erstrahlt nun in seinem ganz eigenen Licht aus den Händen von Black Rain/Ars Musica Diffundére. Aus der Tiefe des Waldes führt es auf einen längst vergessenen Pfad, der dich weit von hier fortträgt, hinein in eine Welt voller Träume und Mystik. Spüre die Magie von Lothloriens Reich, lasse dich von deiner verlorenen Kindheit entführen und entdecke den ewigen Kampf um Licht und Dunkelheit, der dich dein eigenes Schicksal ergründen lässt. Die Pforten der Ewigkeit stehen weit geöffnet, nun ist es an dir zu wählen, ob du träumen möchtest oder nicht. Aiya Earendil Elenion Ankalima!

Titelliste:
01. Retorn a la Infancia / 02. Desperta Ferro / 03. Las Puertas del Mare / 04. Enmig del Silenci / 05. Agmar / 06. O Sonar das Augas / 07. Namarie / 08. En Caure la Nit / 09. Who can Dream Forever

CD-Cover



CD IWR "Cold Asylum"
(Black Rain / BR 047)

Schon das Debütalbum "Ground Zero" der israelischen Dark Electro-Formation IWR konnte weltweite Aufmerksamkeit erregen, nun kehrt die Band mit einem noch ausgereifteren neuen Studioalbum zurück. Die Arrangements gestalten sich noch durchdachter, die Sounds sind noch ausgefeilter. Harte Beats treffen auf wunderbar schwebende Flächen, Gegensätze verschmelzen zu einer wirklichen Einheit. Neben den beiden Hauptakteuren Maor Appelbaum (Gesang/Synthesizer) und Tal Galfsky (Synthesizer), sind es vor allem die beiden Frauenstimmen (Moran Uliel, Michal Jakubowicz) die "Cold Asylum" noch den perfekten Rundschliff geben. Ein durchweg gelungenes zweites Album, welches das große Potential dieser Band brilliant widerspiegelt.

Titelliste:
01. Going Mental / 02. Ketamine Sedation / 03. Wreckage / 04. Morning Star / 05. New Dawn / 06. Nemesis / 07. Black City / 08. Going Mental [Space Kombat Remix] / 09. Ketamine Sedation [Nails Remix] / 10. Wreckage [Wreck Age Remix] / 11. New Dawn [Dark Chamber Remix]

CD-Cover



CD Vigilante "War of Ideas"
(Black Rain / BR 046)

Nach dem Erfolg des Debütalbums "The Heroes Code" und der folgenden EP "Juicio Final" schlägt die Industrial/Electro-Rock-Formation aus Chile wieder zu. Von Anfang an hat sich die Band sozialkritischen, politischen und Umweltthemen verschrieben und das Album "War of Ideas" manifestiert einmal mehr den kämpferischen Versuch der Band die Menschen positiv zu beeinflussen, ja zu aktivem Handeln aufzufordern! Musikalisch steht VIGILANTE für eine Mischung aus Industrial-Rock und EBM, gepaart mit der markanten Stimme von Ivan Muñoz. Die sehr druckvollen und eigenständigen Songs der Band verfügen ebenso über einen hohen Wiedererkennungswert. Das reguläre Album enthält neben den 11 neuen Studiotracks auch das professionelle Video "Fire". Als besonderes Bonbon enthalten die ersten 1000 CD`s noch eine weitere Bonus-CD mit 12 Remixen!

Titelliste:
Album-CD: 01. Fair Fight / 02. In The Name Of God / 03. Fire / 04. Forever / 05. Get In The Ring / 06. Victims / 07. Black Day / 08. Hardcore / 09. Time To Kill / 10. Justice / 11. El Derecho De Vivir En Paz (cover) + Videoclip "Fire"

Limitierte Bonus Remix CD: 01. Fair Fight (UBM Remix) / 02. Fair Fight (Dreamside Remix) / 03. Fair Fight (Lamia Remix) / 04. Forever (Lucia Ponticas Remix) / 05. Fair Fight (Reel Remix) / 06. Fair Fight (Sophya Remix) / 07. Fair Fight (Amateur God Remix) / 08. Fair Fight (Container 90 old school mix) / 09. Fair Fight (Forgotten Sunrise Remix) / 10. Fair Fight (Deadcell Remix) / 11. The Other Side (Alien Produkt Remix) / 12. Fire (Neikka RPM Remix)

CD-Cover



MCD Brillig "Mirror on the Wall"
(Black Rain / BR 045)

Nach der Vorab-Maxi „The Plagiarist“ erscheint nun endlich das neue Album „Mirror on the Wall“ von BRILLIG. Dabei präsentiert sich die Band noch ausgereifter als auf dem schon genialen Vorgängeralbum „Pterodactyls“. BRILLIG stehen für einen ausgesprochen vielseitigen Gitarren Wave/Dark Pop in Anlehnung an Ausnahmebands wie The Cure, Suede, Placebo oder auch David Bowie, versehen diesen jedoch mit einer völlig eigenen Note. Dabei beherrscht es die Band nahezu perfekt eine wunderbare Mischung aus Leichtigkeit und Melancholie zu erzeugen, welche den Hörer unwillkürlich in ihren Bann zieht. „Mirror on the Wall“, das sind 11 neue Songs, eine gelungene Coverversion und ein wundervoll stimmiges Artwork mit 20-seitigem Booklet made by Bad Seeds Design/Jackie Reichstein.

Titelliste:
01. Intro / 02. Finders Keepers, Losers Weepers / 03. Mirror on the Wall / 04. Truth or Dare? / 05. Revamp / 06. The Plagiarist / 07. Pretty in the Dark / 08. Empty Hours / 09. In the Air Tonight / 10. Monster Seas & Swells / 11. Station High / 12. Outro

CD-Cover



CD Rise and Fall of a Decade "You or Sidney"
(Ars Musica Diffundere / AMD 013)

Die Wave-Band RISE AND FALL OF A DECADE um Sandy Casado, Pierre François Maurin-Malet und Thierry Sintoni, war Mitte der Neunziger Jahre eine der großen Bands der Wave/Romantic/Heavenly Voices-Szene. Mit dem Album „You or Sidney“ erreichte die Band den Zenit ihres kompositorischen Schaffens. Bis heute müssen sich Bands an der Qualität der Songs von RISE AND FALL OF A DECADE messen lassen. Neben der Musik und den ausdrucksstarken Stimmen von Pierre François und Sandy, sind es vor allem die Texte, die immer wieder mit kleinen Stichen und Hieben einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Ausgereifte Musik, die Musikliebhaber bis heute fasziniert. „You or Sidney“ erscheint in einer Reihe von Wiederveröffentlichungen der Alben dieser Band auf dem Label Ars Musica Diffundere/Black Rain. Die seit vielen Jahren vergriffenen Alben erscheinen dabei mit völlig neuem Artwork made by Reinlender1977.

Titelliste:
01. One of these Days / 02. The Hope Seller / 03. Mistake / 04. Games for Dying / 05. You or Sidney / 06. Strange Way / 07. The European Swindle / 08. Hold Me / 09. First / 10. Dear Assurance / 11. Sweet Pills / 12. Escape

CD-Cover



CD Rise and Fall of a Decade "Noisy but Empty"
(Ars Musica Diffundere / AMD 012)

RISE AND FALL OF A DECADE zählten Mitte der Neunziger Jahre zu den großen Wave-Bands überhaupt. Die Band um Sandy Casado, Pierre François Maurin-Malet und Thierry Sintoni steht vor allem für außerordentliche Kompositionen, exzellente Texte und somit für eine wirklich zeitlos schöne Musik, welche bis heute viele treue Fans hat. Konnte man in Frankreich die Songs auch im Radio + Fernsehen hören, so war die Band in Deutschland aufgrund ihrer romantischen und melancholischen Lieder vor allem in der Gothic-Szene bekannt. Mit „Noisy but Empty“ startet eine Reihe von Wiederveröffentlichungen der Alben dieser Band auf dem Label Ars Musica Diffundere/Black Rain. Die seit vielen Jahren vergriffenen Alben erscheinen mit völlig neuem Artwork.

Titelliste:
01. Suicided Youth / 02. Dear Henry / 03. Grandest Illusion / 04. Children Die in Silence / 05. The Bird and the Fish / 06. Candletown / 07. Lost Cause / 08. Wheel of Cruelty / 09. Cube Like People / 10. Girls of the Ninetie’s / 11. Wheel, Wind and Wine / 12. The Missing Friend

CD-Cover



MCD Brillig "The Plagiarist"
(Black Rain / BR 044)

Es gibt sie noch, die Bands die einfach ihre eigene Vision von zeitlos schöner Musik leben. Endrucksvoll stellt sich die australische Band BRILLIG mit der Maxi "The Plagiarist" der Musikszene der westlichen Hemisphäre vor. Gitarren Wave/Dark Pop in Anlehnung an Ausnahmebands wie The Cure, Suede, Placebo oder auch David Bowie, jedoch mit einem völlig eigenen Ausdruck. Mit 4 wirklichen Hits und ohne jegliche Remixe glänzt diese Maxi wie ein Diamant im Schlamm einer sich immer wieder selbst kopierenden Musikszene und macht Appetit auf das im Mai folgende Album "Mirror on the Wall". Als besonderes Bonbon enthält diese Maxi das Video "Followed" im Quicktime-Format.

Titelliste:
01. Truth or Dare? (Radio Edit) / 02. The Plagiarist / 03. Nihilist / 04. Escher / 05. Followed Acoustic (Video Clip)

CD-Cover



CD Various Artists "A Compilation Vol.2"
(Black Rain / BR 043)

Unter dem schlichten Titel "A Compilation Vol.2" präsentiert die deutsche Labelgruppe Black Rain / NoiTekk / Ars Musica Diffundère / Funkwelten eine mehr als fullminante Promo-Compilation als Doppel-CD zum Spitzenpreis einer Maxi-CD!!! 28 Bands aus aller Welt manifestieren einmal mehr, daß diese Labels nicht nur zur Speerspitze der deutschen Independent-Labels zählen. Thematisch ist die Compilation in zwei Schwerpunkte gegliedert. CD 1 "Inorganic" präsentiert die härtere Seite mit Electro, EBM und Industrial, wärend CD 2 "Organic" mehr die dunklere und harmonische Seite beinhaltet. Mit 142 Minuten Spielzeit ist diese Compilation der perfekte Weg, einen Gesamtüberblick über die Veröffentlichungen der beteiligten Labels zu erlangen.

Titelliste:
CD 1 / "INORGANIC":
01. DIE SEKTOR "WHEN PORCELAIN BLEEDS" / 02. LIFE CRIED "AS WE DECAY" / 03. PSYCLON NINE "ANAESTHETIC [FOR THE PATHETIC]" / 04. IWR "CARNIVORE" / 05. CYBORG ATTACK "STOERF***TOR" / 06. DISTORTED MEMORY "LOSS OF FAITH" / 07. TYSKE LUDDER "CANOSSA" / 08. FEINDFLUG "AK 47" / 09. DAWN OF ASHES "ABYSS" / 10. SUPREME COURT "VOICE OF LYING" / 11. FGFC820 "MARTYRDOM" / 12. VIGILANTE "VICTIMS" / 13. TACTICAL SEKT "SYNCOPE" / 14. VIOLENT ENTITY "COLD AS ICE"

CD 2 / "ORGANIC":
01. NOVALIS DEUX "WHEN DARKNESS FALLS"/ 02. RISE AND FALL OF A DECADE "THE HOPE SELLER" / 03. PREDELLA AVANT "CARBON FIGURES PT. 7" / 04. NARSILION "ENMIG DEL SILENCI" / 05. RELIQUARY "DREAMS TORN AWAY" / 06. BRILLIG "TRUTH OR DARE?" / 07. DANDELION WINE "STABLE" / 08. KILLING OPHELIA "I AMA I" / 09. JESUS AND THE GURUS "HOLY TOWN" / 10. KUTNA HORA "HOLY" / 11. LAMIA "LAUDEMUS VIRGINEM" / 12. FLINT GLASS "DE VERMIS MYSTERIIS" / 13. OIL 10 "GRAND ILLUSION" / 14. AMATEUR GOD "LAST WINTER"

CD-Cover



DCD Supreme Court "Hypocrites & Saints"
(Black Rain / BR 042)

Nach dem Album "Yell it out", der Maxi-Kollaboration "We\'ll f*** you up!" und der megaerfolgreichen "Wintergewitter Tour" mit Feindflug, erscheint nun endlich das langerwartete Album "Hypocrites & Saints" von Supreme Court. Noch härter, noch schneller, noch agressiver als das Vorgängeralbum, treffen hier knallharte Beats und Bässe auf düstere Flächen und eingängige Melodien sowie kalte, klare bis verzerrte Vocals. 14 ausgereifte Tracks, welche verschiedenste emotionale Stimmungen ausloten, Texte, die tief in\'s innere Dunkel führen. Zwei der Album-Tracks entstanden in Zusammenarbeit mit Painbastard und Solitary Experiments. Die limitierte Erstauflage von 999 Exemplaren enthält eine zusätzliche Bonus-CD mit Remixen und auch einigen raren Leckerbissen aus der ersten Supreme Court-Ära...

Titelliste:
Album: 01. Jealous Man / 02. Fainting Faces / 03. Rush of Blood / 04. Traitors & Cowards / 05. Voice of Lying / 06. Come to me / 07. Reality? Dream? (instrumental) / 08. Carefully Deceived feat. Painbastard / 09. Hide in Fear / 10. What is it...? / 11. Things that we Forget feat. Solitary Experiments / 12. Dream to Share / 13. Loving Kind of Cunt / 14. Help me Up

Limitierte Bonus-CD: 01. Conditioning Drug (instrumental) / 02. Fainting Faces - Remix by Retractor / 03. Never Again - Remix by Lights of Euphoria / 04. Fainting Faces - Remix by NVMPH! / 05. Next Exit Extinction [adjustEd[it] by Amnistia] / 06. Replace your Brain / 07. Satisfy my Needs - 5uxen mix / 08. Forbidden Touch [Rough Version 2005] / 09. Szintiscanner [ Tape version 1995] / 10. Reaktor Fermi [Tape Version 1995] / 11. VEB Kondensator [Tape Version 1996]

CD-Cover



Box Tyske Ludder "Trinity"
(Black Rain / BR 041)

Die exklusive Sammleredition zu den Tyske Ludder Re-Releases mit exklusivem Inhalt. Streng limitiert auf 111 Exmplare!

Inhalt:
- rare finnische Gasmaske mit Tasche
- exklusiver 3 CD-Pappschuber (nummeriert)
- Tape "Trinity" mit alten + raren Aufnahmen
- Armee-Dienstarmbinde
- Aufnäher (Tyske Ludder-Schriftzug silber auf bordeaux)
- Plottaufkleber Tyske Ludder Schriftzug silbergrau

Box



CD Tyske Ludder "Creutzfeld EP (+ Bonus)"
(Black Rain / BR 040)

Die "Creutzfeld EP" war 1996 die letzte Veröffentlichung der "Ludders". Zum echten Gassenhauer wurde das Bots-Cover "Sieben Tage Lang". Neben den zahlreichen Bonustracks glänzt die hier vorliegende Neuauflage auch mit einem komplett neuen Song, der großartigen Adaption des Liedes "Wir sind des Geyers schwarzer Haufen", einer nachträglichen Vertonung von Bauernkriegsereignissen und zugleich Homage an den (eigentlich adeligen) Bauernführer Florian Geyer und natürlich hört das Lied bei den "Ludders" nicht auf, da wo es eigentlich aufhört...

Titelliste:
01. Zeichen der Zeit / 02. Inferno / 03. Schwarzes Wasser / 04. D.b.B.b. / 05. Sieben Tage lang (Original by Bots) / 06. Schwarze Lippe / 07. Bionic Impression (SutterCaine RMX) / 08. Wir sind des Geyers schwarzer Haufen (Traditional - Produced by battlecommand.org) / 09. Zeichen der Zeit (I am your Sword RMX by Vicious Alliance) / 10. Sieben Tage lang 2006 (Wertstahl RMX - Original by Bots) / 11. Zeichen der Zeit (Nordheim Hartkern by Wertstahl) / 12. Inferno (C23Mix by XP8) / 13. Monotonie (LiFE LiKEd Rmx) / 14. Hexenjagd (Witches United by FabrikC) / 15. Monotonislam (Wertstahl RMX)

CD-Cover



CD Tyske Ludder "Dalmarnock (+ Bonus)"
(Black Rain / BR 039)

"Dalmarnock" erschien als zweites Album von Tyske Ludder im Jahre 1995. Es steht für eine konsequente Fortsetzung des typischen Tyske Ludder-Sounds. Die menschlichen Unzulänglichkeiten als Grundlage, nimmt die Band wieder kein Blatt vor den Mund. Frech, provokativ und treibend, Oldschool-EBM vom feinsten. Zum herausragenden Hit des Albums entwickelte sich das bis heute gern gespielte "Hexenjagd".

Titelliste:
01. Grelle Farben / 02. Extrem / 03. Freier Fall / 04. Pädophil / 05. Stadium des Zerfalls / 06. A.I.D.S. / 07. Hexenjagd / 08. Massnahmen zur Erhaltung der Macht / 09. Bund der Freunde / 10. Monotonie / 11. Kroma / 12. Crack! (Original by SPK) / 13. Monotonie (E-Craft RMX) / 14. Hexenjagd (Hex Edit by Wertstahl) / 15. Grelle Farben (Brain Leisure RMX) / 16. Monotonie (Knife RMX by Asseptic Room) / 17. Hexenjagd (CriadCrias RMX)

CD-Cover



CD Tyske Ludder "Bombt die Mörder? (+ Bonus)"
(Black Rain / BR 038)

Mit "Bombt die Mörder?" erscheint das 1994er Debüt von Tyske Ludder endlich als Re-Release. Die CD wurde komplett neu gemastert und mit diversen Bonustracks versehen. Anlaß der Veröffentlichung war damals der Bürgerkrieg in Ex-Jugoslawien. Heute zählt "Bombt die Mörder?" zu den Standardwerken des Oldschool-EBM. Zu wahren Hits wurden Tracks wie "Energie" und "Bartholomäus".
Tyske Ludder stehen für sozialkritische Texte, markanten deutschen Gesang und treibende Beats. Nach mehrjähriger Schaffenspause, kehrte die Band 2004 in einem großartigen Livecomeback zurück, welchem Anfang 2006 das neue erfolgreiche Album "Sojus" folgte...

Titelliste:
01. Wie der Stahl gehärtet wurde / 02. Irrsinnige Vögel / 03. An vorderster Front / 04. Erotik Mutanten / 05. De Gaulle / 06. Kaiser / 07. Legaten / 08. Flieger / 09. Rektal / 10. Bartholomäus / 11. Zu viel / 12. Energie / 13. Blutrausch / 14. Irrsinnige Vögel (Terror Punk Syndicate RMX) / 15. Zu Viel (Kosovo Party Migs by Wertstahl & F. Hirche) / 16. Irrsinnige Vögel (Plastic Noise Experience RMX) / 17. An vorderster Front (Vigilante RMX) / 18. An vorderster Front (Ctrl-Alt-Del RMX by Biodrone)

CD-Cover



CD Reliquary "Winter World"
(Black Rain / BR 037)

"Winter World" ist das Debütalbum der in Phoenix/Arizona ansässigen Band RELIQUARY. Die Einflüsse dieser Band ziehen sich quer durch verschiedene Genres, wie Gothic Rock, Klassik, Dark Wave und Industrial. RELIQUARY verstehen es in beeindruckender Weise den klassischen Gothic Rock durch moderne Elemente in die heutige Zeit zu transportieren. Treibende Gitarren kombiniert mit einer haltgebenden Bassgitarre und einer umwerfenden Sopranstimme, verfeinert mit zahlreichen Synths, Streichern und Schlagzeugen ergeben äußerst komplexe Songs mit hohem Wiedererkennungswert. RELIQUARY wurde ursprünglich 1997 als Soloprojekt von Loki gegründet und besteht heute zusätzlich noch aus Suriel und Kara. Speziell diese heutige Konstellation brachte für die Band den entscheidenden Durchbruch, welcher sich in dem vorliegenden ausgereiften Werk "Winter World" widerspiegelt. Neben der umfangreichen Studioarbeit und eigenen Shows spielten RELIQUARY auch als Support für Faith and the Muse, Bella Morte, The Last Dance und The Crüxshadows.

Titelliste:
01. Prelude / 02. Destroy / 03. Tell Me / 04. Trinity / 05. Change / 06. Beyond Dreams / 07. Undone / 08. Winter World / 09. Dreams Torn Away / 10. Distant Land / 11. Lost in Thought / 12. Lakme / 13. Last Night I Dreamt That Somebody Loved Me

CD-Cover



CD Jesus and the Gurus "King ov Salo"
(Black Rain / BR 036)

Die Schweizer JESUS AND THE GURUS sind nicht nur durch ihr provokantes Auftreten, sondern vor allem durch ihre zynische und kritische Weltanschauung bekannt geworden. Die neue CD "King ov Salò" präsentiert eine weitere geballte Ladung Kritik, gepaart mit schmerzhaftem Zynismus gegen die Menschheit. "King ov Salò" ist eine Analyse der "Macht" aus der Sicht von JESUS AND THE GURUS. Die "Macht" wird dabei in all ihren Erscheinungsformen, also in politischer, sexueller, psychischer und physischer Hinsicht, untersucht. JESUS AND THE GURUS versuchen unser menschliches Machtstreben zu hinterfragen ohne wirklich eine Antwort erhalten zu wollen; jeder soll seine eigenen Antworten finden oder sich ganz einfach selbst neue Fragen über unseres menschliches Dasein stellen. Selbstkritik ist immer unangenehm und manchmal auch schmerzhaft, das wissen unsere Helden auch.... Stilistisch geht die Band dabei diesmal neue Wege (Anm. der Band: ...die Wege des Herrn sind unergründlich und der unsere auch..) und mischt gnadenlos Gothic Rock mit Neofolk und Elektronik bis hin zu Gothic Metal und dies in einer so speziellen Art, daß es sich am Ende doch wieder typisch nach JESUS AND THE GURUS anhört. "King ov Salò" ist musikalisch eine sehr dunkle, schwere und melancholische aber auch eine rebellische CD. Akustische Gitarren, monumentale Synthies mischen sich mit harten und langsame Gitarrenriffs. Trommelwirbel und Orgel, gepaart mit "Son ov David\'s" tiefem und melodiösem Gesang. Kurz gesagt eine Mischung aus Laibach, Ministry und Death in June. "King ov Salò" ist nicht nur ein Album, welches unter die Haut geht, sondern bis zur Seele vordringt und neben Unterhaltung auch Fragen und vielleicht sogar Antworten beinhaltet...

Titelliste:
01. Deep Inside / 02. The end is Near / 03. The song is the Weapon / 04. The others / 05. March to Hell / 06. Hail Satan / 07. Storm of Steel / 08. Frozen Eyes / 09. Praise the Lord / 10. Dance of Fire / 11. We just Fight / 12. Holy Town / 13. Leiche Otto / 14. Sometimes / 15. Dust to Dust

CD-Cover



CD Dandelion Wine "An Inexact Science"
(Ars Musica Diffundere / AMD 011)

In beeindruckender Weise vermag es die australische Band Dandelion Wine typische Instrumente des Mittelalters und des Mittleren Ostens mit elektronischen Beats, einer aufgregenden Frauenstimme und wirbelnden Gitarrenklängen zu vermischen. In der heimischen Gothic/Industrial-Szene in Australian längst eine feste Größe, tourte die Band auch schon zweimal in Europa und konnte vor allem mit ihrer vorherigen CD "Light Streaming Down" beachtliche Aufmerksamkeit erregen. Mit Dandelion Wine weht ein erfrischender Wind durch die derzeitige Musiklandschaft, im Spiel von Experimentierfreude und wunderschönen Harmonien. Die CD erscheint im exklusiven Digipac plus 16-seitigem Booklet.

Titelliste:
01. Stable / 02. Found / 03. Muscle Memory / 04. Malphacyte / 05. Tulip Eyes / 06. Black Glitter / 07. Starry Messenger / 08. Little Pieces I / 09. Little Pieces II / 10. For The Next Time The Whole World Floods With Tears

CD-Cover



CD Amateur God "Xenofeelia"
(Black Rain / BR 035)

"We do not have to visit a madhouse to find disordered minds; our planet is the mental institution of the universe." [Johann Wolfgang von Goethe]
Schon mit dem Vorgängeralbum "Around the corners of our minds" spalteten Amateur God die Hörerschaft. Was dem einen ein zu tiefer und aufreibender Seelentrip, war dem anderen eine wunderbare Erfüllung und Wesensspiegelung. Und auch das neue Album "Xenofellia" setzt die Reise in die Tiefe der menschlichen Psyche fort. Komplexe Soundstrukturen, Harmonien gebrochen durch Experimentierfreude und eine fragile Frauenstimme erobern den musikalischen Raum abseits der vorherrschenden und leicht verdaulichen Gothic-Pop-Mainstream-Kultur. Das ist Avantgarde! Als besonderes Bonbon enthält die CD den exklusiven Videoclip des Titels "Changes".

Titelliste:
01. Garden of Sanity / 02. Deep Cleanse / 03. Changes / 04. Long Dead Autumn / 05. Last Winter / 06. Pictures of Me / 07. Miss Fortune / 08. Spring That Always Comes To Early / 09. A Lame Slave / + Video "Changes"

CD-Cover



Box Feindflug
"Sturmgepäck Box: ...hinter feindlichen Linien"
(Black Rain / BR 034-SoEd)

Lange hat es gedauert eine weitere ultimative Feindflug-Box zusammenzustellen. Es wurde viel gesucht und gewerkelt, nervige Probleme mit Lieferanten waren vorprogrammiert und traten auch wirklich ein. Aber das warten hat sich gelohnt, denn Feindflug packt keine 08/15-Boxen! Sämtlicher zusätzlicher Inhalt der Box ist auch exklusiv nur in dieser erhältlich! Limitiert auf 999 Exemplare und handnummeriert auf der extra Autogrammkarte!

Die Box:
Original Sturmgepäck der NVA (neuwertig!!! mit Tragegurt) / Fahne mit dem Panzermotiv, 80 x 120 cm, farbig!!! / DVD im Mediabook / 8-cm-Bonus-CD mit 3 exklusiven/raren Tracks / Autogrammkarte mit Unterschriften / Original Magazin einer AK 47 (seltenes ostdeutsches paramilitärisches Übungskaliber 22mm) / exklusiver Aufnäher (Format 23 x 6 cm) / Schriftzug-Aufkleber, 22 cm breit (+ zweiter zur wirklichen Verwendung) / Schriftzug-Pin (5 cm breit) / exklusiver Logo-Anhänger aus Metall (4 x 5 cm, mit Öse)

Box



DVD Feindflug "...hinter feindlichen Linien"
(Black Rain / BR 034)

10 Jahre Feindflug - und damit genau die richtige Zeit für eine fulminante Videoproduktion wie diese. In dieser DVD steckt das Herzblut von mehr als einem halben Jahr Arbeit, das Material dazu wurde schon seit 2004 gesammelt, älteste Aufnahmen sind sogar aus dem Jahr 1999. Live haben sich Feindflug einen fast schon legendären Ruf erarbeitet. Wer bis jetzt noch nicht in den Genuss gekommen ist, die schweisstreibende und einnehmende Atmosphäre eines Feindflugkonzertes zu erleben, hat nun auf "... hinter feindlichen Linien" die Gelegenheit dazu. Durch die professionelle Produktion wird diese DVD dem einmaligen Live-Erlebnis eines Feindflugkonzertes nur gerecht - und das unzählige Bonusmaterial wird das Herz eines jeden Fans mehr als begeistern. Feindflug zählt inzwischen zu den bekanntesten Bands der Electro-Szene überhaupt, was nicht allein an dem eigenständigen Sound und der Bereitschaft, unangenehme Themen aufzugreifen und zu verarbeiten, liegt.

Die Facts zur DVD:
über 170 min Gesamtspielzeit / über 60 min Bonus Material (Kurzfilm "Zonen" von Jon Svärdhagen mit Musik von Feindflug, Bandinterview usw.) + Outtakes / 24-Channel-Sound-Mix / Konzertfilm des Jubiläumskonzerts in Berlin gefilmt mit 8 Kameras + Kran / im 24-Channel-Sound-Mix / Panzervideo zu "Truppenschau" / Screen Format 16:9 / Dolby Digital Stereo / Dolby Digital 5.1 / mehrsprachige Untertitel (Englisch + Sächsisch!!!) / interaktive Menüs / erscheint im edlen Mediabook

Titelliste:
Konzertfilm: 01. Intro / 02. Truppenschau / 03. Kahle Bedrohung / 04. B66883 / 05. Kalte Unschuld / 06. AK47 / 07. Grössenwahn / 08. Gulag / 09. Stukas im Visier / 10. Leere Gräben / 11. Kopfschuss / 12. Menschenjagd / 13. Machtwechsel / 14. Roter Schnee / 15. Neue Sieger / 16. Sturmwalze(r)

Liveclips: 01. Feindflug (V.04) / 02. Glaubenskrieg / 03. Kopfschuss / 04. Würdelos / In Gefangenschaft / 05. Tötungsmaschine Mensch / 06. Roter Schnee

Bonusclips: 01. Truppenschau / 02. Stukas im Visier / 03. "Zonen" - Kurzfilm von Jon Svärdhagen / 04. Glaubenskrieg / 05. Bonusclip/Outtakes
+ Hidden Track mit den Grüßen von Feindflug

DVD-Cover



CD IWR "Ground Zero"
(Black Rain / BR 033)

Fünf Jahre nach einem der verherendsten Terroranschläge der Neuzeit, schickt sich eine Band aus Israel an, mit ihrem Album "Ground Zero" ihre eigene Sichtweise der Probleme der heutigen Zeit in die Welt hinaus zu katapultieren. IWR ist eine überrschende Electro/EBM-Formation mit spürbaren Dark Wave-Einflüssen, die sich nicht scheut den kompletten Spielaraum zwischen aggressiven Vocals und harmonischen Flächen auszuloten. Eine Mixtur gothischer Düsternis, industrieller Härte, getragenem weiblichen Background-Gesang und harschem männlichem Frontsänger. Gerade diese Mischunng verleiht dem Album die gewisse Eigenständigkeit, auch wenn man ähnliche Herangehensweisen wie Velvet Acid Christ, Wumpscut oder gar Skinny Puppy aufweist. Das Duo besteht aus Maor Appelbaum (Vocals, Bassgitarre, Keyboards, Programming, Effekte) und Tal Galfsky (Keyboards, Samples, Programming), unterstützt durch die engelsgleiche Stimme von Jasmin Vodonos und das furiose Drum-Programming von Oz_Vult & Tom Davidov. Schon im Vorfeld dieser CD konnte IWR mit zahlreichen Samplerbeiträgen für Aufmerksamkeit sorgen, u.a. auf der "Störsequenz Vol.1"- Compilation.

Titelliste:
Album-CD: 01. Carnivore / 02. Sleepwalkers / 03. Access Denied / 04. Crimes of Insanity / 05. Victimized / 06. Dreamers Delight / 07. Calling You / 08. Pulsar / 09. Recommended Therapy / 10. My Ruin (Bed of Nails)

Remix-Bonus-CD: 01. Carnivore - New Dawn Corp. remix / 02. Pulsar - PTYL flatline Remix / 03. Access Denied - Supreme Court remix / 04. Dreamers Delight - New Dawn Corp. GF remix / 05. Carnivore - Regenerator featuring Vega Pink remix / 06. Access Denied - New Dawn Corp. remix / 07. Carnivore - Vigilante remix / 08. Pulsar - New Dawn Corp. remix / 09. Access Denied - Distorted Reality Instrumental remix / 10. Pulsar - Amateur God remix

CD-Cover



CD-EP Vigilante "Juicio Final"
(Black Rain / BR 032)

Nach dem überragenden Erfolg des Debütalbums "The Heroes\' Code", kehrt die Electro-Metal-Band Vigilante mit ihrer neuen EP zurück. Eigentlich könnte sie den Untertitel "Die spanische EP" tragen, denn 3 ihrer Hits sind hier in den spanischsprachigen Fassungen zu finden. Allein der Sprachwechsel läßt die Titel in einem völlig neuen Gewand erklingen. Zusätzlich gibt es mit "Justice" einen Ausblick auf das kommende Album "A War of Ideas". Weiterhin gibt es Remixe von Funker Vogt, Z Prochek, Chiasm, Amateur God und Obszön Geschöpf. Absoluter Höhepunkt der CD ist dann das megaprofessionelle Video zu "The Other Side"!

Titelliste:
01. Juicio Final (The Other Side/Spanish Version) / 02. Resistir (One Good Reason/Spanish Version) / 03. Sangrar (Survive/Spanish Version) / 04. Justice (Advance 2006/A War of Ideas) / 05. The Other Side (Funker Vogt Remix) / 06. One Good Reason (Z Prochek Remix) / 07. Survive (Chiasm Remix) / 08. Before (Amateur God Remix) / 09. The Other Side (Obszön Geschöpf Remix) / + MPEG Video "The Other Side"

CD-Cover



MCD Supreme Court feat. Feindflug "We\'ll f*** you up!"
(Black Rain / BR 031)

Das ist die Kollaboration des Jahres! Mit Feindflug und Supreme Court haben sich zwei führende Vertreter des Electro-Industrial bzw. EBM zusammengetan. Schon lange geplant, wurde dieses Projekt nun endlich Wirklichkeit. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen. In einer intensiven Zusammenarbeit entstanden 4 grandiose Tracks. Den beiden Projekten ist es hörbar gelungen ihre unterschiedlichen Stile in eine ausgewogenene Balance zu bringen. Zudem zelebrieren die Musiker mit dieser Hammer-Maxi ihre eigene Art der Abrechnung!
We\'ll f*** you up!

Titelliste:
01. DisappoiNtmenT Overdose / 02. Never Ending Lie / 03. Kampfbereit / 04. Selbstjustiz

CD-Cover



CD Tyske Ludder "Sojus"
(Black Rain / BR 030)

Sie sind wieder da!!! Nach dem schon erfolgreichen Live-Comeback DER "German Oldschool EBM"-Band der Neunziger Jahre folgt nun, neun Jahre nach der "Creutzfeldt EP", endlich das neue Album "Sojus". Tyske Ludder bieten uns kompromisslosen und gnadenlos guten Oldschool-EBM, der sowohl in die Beine, als auch in den Kopf geht. Schon immer war die Band für ihre sozialkritischen und harten Texte bekannt und dies hat sich nicht geändert. Texte wie "Canossa", "Khaled Aker" und "Schreie" bezeugen dies eindrucksvoll.
„Sojus“, eine wertfreie Vereinigung aller kleinen und großen persönlichen und gesellschaftlichen Desaster des neuen Jahrtausends. Willkommen in der Wirklichkeit...
Als besonderes Bonbon gibt es eine auf 1000 Stück limitierte Erstauflage im Pappschuber, welche sowohl die reguläre CD, als auch eine exklusive Remix-CD enthält!

Titelliste:
Album: 01. Betrayal / 02. Canossa / 03. Schreie / 04. Khaled Aker / 05. Beaufort 12 / 06. Bionic Impression / 07. Manipulation / 08. Fehlfunktion / 09. Innenraum / 10. Frequenzwechsel / 11. Orion

limitierte Remix-CD: 01. Betrayal [Wertstahl - North U.S. Remix] / 02. Bionic Impression [Feindflug - Remix] / 03. Canossa [Noisex - ZecheDesSchlafendenHundes Remix] / 04. Beaufort 12 [Brain Leisure - Remix] / 05. Canossa [Massiv in Mensch - Remix] / 06. Khaled Aker [Grandchaos - Remix] / 07. Canossa [Wertstahl - Bonkmeister Remix] / 08. Khaled Aker [Severe Illusion - Remix] / 09. Khaled Aker [T.A.N.K. - Remix] / 10. Innenraum [Worst Case Scenario - SicScissorStickKillers Remix]

CD-Cover



CD Cyborg Attack "Stoerf***tor"
(Black Rain / BR 029)

Cyborg Attack sind eine der Oldschool-EBM-Bands, die diesen Stil schon gepflegt haben, als dieser noch völlig unpopulär war. Dies wurde der Band mit einer treuen Fangemeinde belohnt. Vier Jahre nach ihrem letzten Album "Blutgeld" erscheint nun endlich das neue Album "Stoerf***tor"! Und dieser Name ist Programm!!! Laut, direkt und immer auf die Zwölf! Musikalisch im typischen Cyborg Attack-Stil, geben die rotzigen Growls des Sängers Sandro der Musik noch den absoluten Kick! Songs wie "Psycho-X", "Stoerf***tor" und "Maschinenmensch" werden DIE Gassenhauer des Jahres 2006 werden. Widerstand ist zwecklos! Cyborg Attack sind zurück!

Titelliste:
01. STOERF***TOR / 02. PSYCHO-X / 03. E.N.D.Z.E.I.T. / 04. ALPTRAUM LEBEN / 05. BLUTRAUSCH / 06. HAMMER SMASHED FACE / 07. JUDGEMENT DAY / 08. BORN DEAD / 09. TRAUMA / 10. BLASPHEMIE / 11. VERLIERER / 12. DEAMON / 13. MASCHINENMENSCH

CD-Cover



CD Lamia "La Máquina De Dios"
(Black Rain / BR 028)

Die argentinische Band LAMIA ist weltweit vor allem durch ihr Album "Dark Angel" bekannt geworden, welches in gekonnter Weise EBM mit Klassik verschmolz. Neben den regulären Auflagen in Argentinien und Deutschland, wurde "Dark Angel" sogar in den USA und Russland veröffentlicht. Nach einem kurzen Ausflug in Form der gelungenen Remix-EP "Carnival of Lust", erscheint nun endlich, nach zweijähriger Schaffensphase, das langerwartete Album "La Máquina De Dios". Das neue Werk von Mastermind Juan Andres Celasco offeriert elektronisch arrangierte mittelalterliche Musik in höchster Vollendung. Im Zuge dieses Albums wurden zwei neue Stimmen verpflichtet, Cecilia Marchesotti als Sopran und Daniel Pomba als Tenor. Ihre wundervollen Stimmen füllen den neuen Sound mit Leben und sorgen für einen unverwechselbaren Charakter. LAMIA - das ist Musikkunst pur!

Titelliste:
01. O virgo splendens / 02. Stella splendens / 03. Laudemus virginem / 04. Splendens ceptigera / 05. Los set goytx / 06. Cuncti Simus / 07. Polorum regina / 08. Mariam matrem / 09. Inperayritz de la ciutat joyosa / 10. Ad mortem festinamus

CD-Cover



CD Killing Ophelia "IAMAI"
(Black Rain / BR 027)

Was für eine Fortsetzung! War das erste KILLING OPHELIA-Album "Last Vision" noch ein intensiver Trip in die Tiefen der Seele, so ist das neue Album "IAMAI" noch ein weiterer Schritt vorwärts in die dunkelsten Ecken menschlicher Verhaltensweisen. Spannend zu interpretierende Texte und eine "Film Noire"-mäßige Atmosphäre führen auf eine Reise ohne Wiederkehr. Ungewöhnliche und provokant andersartige Soundstrukturen in Kombination mit einer außergewöhnlichen Frauenstimme lassen dieses Album zu mehr als einem Seelentrip werden. Man sollte sich darauf einstellen, verloren zu gehen...
Betreffs des Albumtitels erzählt die Sängerin Karen King: "Ich mag den Gedanken, daß es möglich wäre Worte zurückzunehmen, noch wärend man sich selbst sie sprechen hört. Zu sagen "I am" und es dann sozusagen zurückzunehmen als "Am I?".

Titelliste:
01. IAMAI / 02. Picking up Stones / 03. For No One but Me / 04. Breathing Room / 05. Dolls / 06. Coming up for Air / 07. Burn Awake / 08. Cut / 09. The Wound / 10. Tautology / 11. Secret
+ Videos: 01. IAMAI / 02. For No One but Me / 03. Cut

CD-Cover



CD Feindflug "Volk und Armee..."
(Black Rain / BR 026)

Es ist soweit! Drei Jahre nach dem letzten Album "Hirnschlacht" erscheint das neue FEINDFLUG-Epos "Volk und Armee..."! Oft kopiert, nie erreicht, kehren Feindflug zurück mit ihrem einzigartigen aggressiven Electro-Industrial. Dreizehn neue fulminante Titel + ein Bonus-Track! Hart, kompromisslos und thematisch unangenehm!
Sechzig Jahre nach dem Ende des zweiten Weltkriegs in Europa und Asien haben Feindflug das Thema Untergang, Zerstörung und Kapitulation in ernsthafter Weise aufgegriffen und dieses in gewohnt zweischneidiger Manier in Szene gesetzt. Das Album "Volk und Armee..." bildet somit den thematischen Anschluss an das erste Feindflug-Album "Feindflug [4.V.]". Es gilt wie immer: Use your brain and think about it!
Die Erstauflage erscheint als komplett schwarze CD in einem edlen 8-seitigen Digipak!

Titelliste:
01. Einmarsch / 02. Standgericht / 03. AK 47 / 04. Truppenschau / 05. Feuerpause / 06. Schmerzgrenze / 07. Tauchfahrt / 08. Feindbild / 09. Sperrfeuer / 10. Leere Gräben / 11. Ätherkrieg / 12. Gulag / 13. Neue Sieger + Bonus: 14. TSFKS [feat. Bluthund]

CD-Cover



CD Vigilante "The Heroes\' Code"
(Black Rain / BR 025)

Vigilante aus Chile bieten tanzbaren und harten EBM derselben Güte wie Frontline Assembly, Hocico, Feindflug oder der elektronischeren Stücke von Die Krupps. Die unglaublich dichten und durchweg tanzbaren Elektro-Hymnen auf "The Heroes\' Code" werden in den Clubs den Staub aus den Boxen fegen! Vor 5 Jahren in einem Land gegründet, welches - bis dahin - nicht unbedingt für harten EBM-Electro/Industrial-Rock bekannt war, wollten VIGILANTE von Anfang an Europa mit ihrem Sound erobern. Und dies wird nun auch geschehen! Jürgen Engler (Die Krupps) über Vigilante: "Auf den Tanzflächen werden Vigilante mit ihren enormen Grooves und aufrichtigen Texten eine echte Konkurenz für die größten Namen der Industrial-Szene sein. Dieses Album ist ein kraftvolles Statement!" Erwartet nicht weniger als den treibendsten Electro-Sound den ihr euch vorstellen könnt! Hart, kompromisslos und kraftvoll!

Titelliste:
01. Intro (The heroes\' code) / 02. Survive / 03. The Other Side / 04. One Good Reason / 05. Lack of Faith / 06. Still Alive / 07. Answers / 08. Humanity / 09. Before / 10. Freedom / 11. The Other Side (Lamia mix) + MPEG-Videoclip "One Good Reason"

CD-Cover



DVD V.A. "Different"
(Black Rain / Noitekk - BR 024 / NTK 019)

Mit einer fullminanten Tracklist von 17 (Live-)Videos, 17 musik-animierten Galerien und 4 Specials, stellt diese DVD einen großen Teil des Schaffens unserer vier Labels Black Rain / NoiTekk / Ars Musica Diffundére / Funkwelten dar. Als "no name"-Labels und mit Newcomern gestartet, zählen diese Labels und Bands heute zur Speerspitze innovativer elektronischer und akustischer Musik, abseits von Mainstream-Einheitsbrei und "verkaufsorientiertem Songwriting" innerhalb der Szene. Neben den regulären Videos einiger Künstler sind es vor allem auch die Liveaufnahmen aus dem Jahr 2004, die eine gelungene Reprise unseres letztjährigen Jubiläums "5 Jahre Black Rain + 3 Jahre NoiTekk" darstellen!
Als besonderen Clou enthält die DVD zwei versteckte Features, welche während der Programmierung aufgezeichnet wurden. Wer diese Verstecke und den dort gezeigten Code ausfindig macht, hat die Chance ein T-Shirt oder eine CD zu gewinnen.
In zwei Versionen erhältlich: PAL und NTSC!

Titelliste:
VIDEOS:
01. AMATEUR GOD "Openmindead"
02. ASLAN FACTION "Death March"
03. CYBORG ATTACK "Cyborg Attack V.2"
04. DAVANTAGE "Texas Dealer"
05. ECHORAUSCH "Sens"
06. FEINDFLUG "Kalte Unschuld"
07. FLINT GLASS "Closer"
08. GRENDEL "End of Ages"
09. HIOCTAN "Narrow"
10. KILLING OPHELIA "Never"
11. KUTNA HORA "Hell is a Place on Earth"
12. LAMIA "Peccator"
13. NOVALIS deux "Humans Front"
14. PREDELLA AVANT "Carbon Figures Part III"
15. PSYCLON NINE "Faith:Disease"
16. SUPREME COURT "Satisfy my Needs"
17. TACTICAL SEKT "Burn Process"

BONUS: 16 BAND GALERIEN / LABEL GALERIE / 4 SPECIALS / 2 "EASTER-EGGS"

DVD-Cover



CD Kutna Hora "Obsession, Faith, Perseverance"
(Ars Musica Diffundére / AMD 010)

Nach der Veröffentlichung des genialen Debüts "Will or nothing" vor zwei Jahren, wird Kutna Hora\'s zweites Album "Obsession, Faith, Perseverance" Anfang Mai auf Ars Musica Diffundére erscheinen. Reiner melodischer DarkFolk wird hier durch tanzbare Atmosphären und die melancholische Stimme des Sängers bereichert. 13 neue Songs, inclusive "Farlands" und "Stay", die schon während der Konzerte in Europa im letzten Jahr das Publikum begeisterten, beweisen erneut, daß Kutna Hora eine der talentiertesten AkustikFolk Bands sind. Neben einer weiteren qualitativen Verbesserung der Aufnahmen hat die Band außerdem noch neue, interessante Elemente in ihren Sound eingebracht, um diese einzigartige musikalische Erfahrung zu intensivieren. Macht euch bereit für emotionale und martialische Songs, die euch in die Welt von Kutna Hora entführen. Die Erstauflage erscheint in einem exklusiven schwarzen Digipak!

Titelliste:
01. Our Lady of Sedlec / 02. Day of wrath / 03. Circles / 04. Baguala / 05. If I could ride my horses / 06. The voice of God / 07. Farlands / 08. Empty Room / 09. Stay / 10. Dies Irae / 11. Holy / 12. O.F.P / 13. Last song

CD-Cover



CD Supreme Court "Yell it out"
(Black Rain / BR 023)

Neben davaNtage liefert uns Kay Härtel nun mit dem Zweitling "Yell it Out" seines weiteren Projektes Supreme Court eine Wiederauferstehung der besonderen Art ab. Wer davaNtage mochte, muss Supreme Court lieben, wer mit EBM, Electro und TechNoise auch nur im Geringsten etwas anfangen kann, für den wird Supreme Court zum Pflichtkauf. Nach den ersten Soundkreationen, die 1996 in dem Erstling "Enzyclopädie" resultierten, präsentiert uns "Yell it Out" nun eine ordentliche Portion elektronischer Musik allererster Wahl, die wirklich den Staub aus den Boxen blasen wird. Ein ausgefeiltes Songwriting, intelligentes Soundstructuring und viel Kreativität machen in Verbindung mit Kay Härtels unvergleichlich markanten Vocals dieses Werk zu einem wirklich besonderen Erlebnis. Das brachiale "Natural Born Victims" zum Beispiel wird die Tanzflächen aller Clubs füllen, das intensive "Satisfy My Needs" wird den geneigten Hörer sowohl zum Tanzen als auch zum nachdenken anregen. Eine rundum perfekte CD, die Supreme Court\'s Aufschrei nach Gerechtigkeit und Vergeltung in die Welt hinausträgt! Innovativer Sound für die innovative Hörerschaft. Anders ist besser!

Titelliste:
§ 01 Yell... / § 02 Corroded brains / § 03 Satisfy my needs / § 04 [Trust] in the holy light / § 05 Dreaming reality? / § 06 Mass Media Murder feat. Rexx Arkanna [FGFC820] / § 07 Natural Born Victims / § 08 Next Exit extinction / § 09 A.L.S.-S.L.A. / § 10 Never again / § 11 Terror Chat [sasser mix] feat. Felix [Feindflug] / § 12 ...it out!

CD-Cover



CD Novalis deux "Paradise...?"
(Ars Musica Diffundére / AMD 009)

Das zweite Album von Novalis deux! Ein neuer Meilenstein in der Entwicklung dieser Band, manifestiert in Form eines vollends harmonischen Sounds und einer variationsreichen Stimme. Ein Album voller Melancholie und Hoffnung. Eindrucksvoll zeigt ein MPEG-Videoclip, daß die Band problemlos in der Lage ist, diese Stimmung auch live umzusetzen... Die Erstauflage erscheint im edlen Pappschuber.

Titelliste:
01. Part I / 02. Last Summers Rose / 03. Where Is The Paradise / 04. Never Ending Lie / 05. When Darkness Falls / 06. Humans Front / 07. In Her Arms / 08. Suddenly / 09. Jonas / 10. September Day / 11. Wild Horses / 12. Part II
+ MPEG video "Of The Golden Future Time"

CD-Cover



CD Violent Entity "Mechanized Division"
(Black Rain / BR 022)

Violent Entity ist ein Ein-Mann-Projekt aus den Staaten, welches knallharten Oldschool-EBM durch unsere Lautsprecher dröhnen läßt. Diese CD "drückt und schiebt", daß es eine wahre Freude ist. Eine weitere Perle im Oldschool-EBM-Revival, welche sich neben Acts wie Spetsnaz oder Cyborg Attack nicht verstecken muß, sondern dieser Bewegung einen eigenen Sound und eine eigene Stimme hinzufügt. Hörproben sind in der mp3-Sektion zu finden!

Titelliste:
01. Cold as Ice / 02. Dark Reality / 03. Mechanized Division / 04. Select the Victim / 05. Meet your Demise / 06. Embrace my hate / 07. In This Darkness / 08. Falling Victim / 09. In the Beginning / 10. Cryogen (Mix by Batterycage) / 11. Dark Reality (Supreme Court remix)

CD-Cover



CD Amateur God "Around the corners of our Minds"
(Black Rain / BR 021)

Die Neuentdeckung aus Slovenien! Außergewöhnlicher Dark-Electro! Wer sich unter Electro vermischt mit einem Hauch von Björk, Nine Inch Nails oder The Cranes etwas vorstellen kann, der sollte diese CD testen. Ungewöhnliche Sounds und Strukturen plus einer einzigartigen Sängerin ergeben diese einmalige Melange. Inklusive anspruchs- vollem PC-Videotrack!

Titelliste:
01. Phobos - Distorted Memory / 02. Openmindead / 03. Dans mes mains / 04. Dreams of Immortality Pt.I / 05. Longing for me / 06. Forgotten and Forlorn Pt. I / 07. Dreams of Immortality Pt. II / 08. Army of Optimists / 09. Forgotten and Forlorn Pt. I / 10. White Kites, Black Sky (a. Darkest Clouds, b. My only Enemy, c. Kites) / 11. The Gap / 12. The sun spit out another day / 13. Deimos/Stormy Day / 14. Openmindead (Audioworx remix)

CD-Cover



12" Picture Vinyl - Feindflug "Kollaboration"
(Black Rain / BR 020)

Das Kultvinyl von Feindflug mit ungewöhnlichen und gesuchten Remixen sowie einem neuen Track. Exklusiv veröffentlicht zur 5 Jahre-Black Rain-Festivaltour im August 2004.

Zwei Editionen:
- 555 Exemplare als reguläre Verkaufsauflage (handnummeriert)
- "Band-Edition" von 55 Exemplaren (nur im Besitz der an der Entstehung beteiligten Bands und Personen).

A-Seite:
1. Kopfschuss [rmx by Killing Ophelia]
2. Leitbild [rmx by Ivy Cyclone]
3. Selbstsucht [Judgement Day mix by Jesus and the Gurus]
4. Geständnis [rmx by I.P.X.]
5. Feindflug [rmx by Feindflug]

B-Seite:
1. Roter Schnee [rmx by davaNtage]
2. Faustrecht [rmx by Polarlicht 4.1]
3. Tötungsmaschine Mensch [Dead Man Dancing rmx by Tactical Sekt]
4. Schmerzgrenze [rmx by Feindflug]
5. Leitbild [Speed Mix by Feindflug / 1997]

Cover



CD-EP davaNtage "Unholy"
(Black Rain / BR 019)

Die neue EP von davaNtage bietet mehr als 60 Minuten neues aggressives Songmaterial, gepackt in sieben neuen nur auf Unholy erhältlichen Electrohymnen, inklusive einer Coverversion des DDR-Punk-Klassikers "Ja Ja Ja" von den Skeptikern plus Remixe von Suicide Commando, Soman, echoRausch, Solitary Experiments und Supreme Court.

Titelliste:
01. No longer Worship / 02. Unholy / 03. T.C.A. / 04. davaNtage trois / 05. Quite Ecstatic / 06. JaJaJa / 07. Far from Summer / 08. Unholy [remix by Suicide Commando] / 09. Global Badlands [remix by Solitary Experiments] / 10. T.C.A. [remix by Soman] / 11. Unholy [remix by Supreme Court]

CD-Cover



CD Predella Avant "Carbon Figures"
(Ars Musica Diffundére / AMD 008)

Nach über einem Jahr folgt das zweite Album dieses Monumantal/Orchestral/Ambient-Projekts. Offen für neue Einflüsse haben Predella Avant es verstanden, sich deutlich vom ersten Album zu lösen und der Geschichte von Predella Avant ein neues Kapitel hinzuzufügen, welches sich trotzdem nahtlos an Kapitel I anfügt. Ein neues Meisterwerk in der Verschmelzung von Ambient mit monumentalen Sounds, 11 neue Tracks, die ihresgleichen suchen. Im exklusiven 3Pac mit 8-seitigem Booklet.

Titelliste:
Part I - Part XI

CD-Cover



DCD davaNtage "Broken Influences & Remnant"
(Black Rain / BR 018)

Endlich ist die Debüt-CD der Chemnitzer Electro-Formation wieder erhältlich! Das Album, das schon damals die Herzen zahlreicher Fans erobern konnte, bietet gekonnten Electro mit zahlreichen Facetten. Darauf zu finden ist auch der legendäre Feindflug-Remix von "Decandence". Die zweite CD "Remnant" enthält Titel der früheren und heute gesuchten Tape/CD-R Veröffentlichungen "Further Process" und "Mental Destruction" sowie zwei weitere bisher unveröffentlichte Tracks! Doppel-CD zum Preis eines regulären Albums!!!

Titelliste:
CD-1 ("Broken Influences"): 01. Faceless Faker / 02. Target / 03. Slaves / 04. Decadence [Feindflug remix] / 05. Faith / 06. American Resistance / 07. Dying Sphere / 08. The Death of Thule / 09. The Passenger / 10. Middling / 11. Winterdogs / 12. Deceit

CD-2 ("Remnant"): 01. After Years / 02. Outer Limits / 03. Dead Sky / 04. Isolation / 05. R.I.P / 06. Mental Destruction / 07. Destruction / 08. Naked / 09. Dead end Church / 10. Murder (instr.Version) / 11. Endangerd Species

CD-Cover



CD Lamia "Dark Angel"
(Black Rain / BR 017)

Auf der Suche nach neuen musikalischen Eindrücken? Lamia ist ein sehr originelles Projekt aus Argentinien. Hier haben sich eine Sopranistin und ein Pianist zusammengefunden und mixen in außergewöhnlicher und beeindruckender Weise harten EBM mit Strukturen klassischer Musik und zwar perfekt abgestimmt! Die stilistische Beschreibung zwischen Die Form, Qntal und Feindflug trifft wie die Faust auf\'s Auge!

Titelliste:
01. Prelude in Ci.Bwv 846 (J.S. Bach) / 02. Dark Angel / 03. You\'ll die / 04. Dunkel Leben / 05. Prelude N* 4 in Em (F. Chopin) / 06. Agnus Dei / 07. Deep Hurt / 08. O Domine Jesu Christe / 09. Der Dämon / 10. Peccator / 11. Prelude N* 20 in C. (F. Chopin) / 12. You\'ll die (Instrumental Mix) / 13. Dark Angel (Psycho Mix)

CD-Cover



CD Kutna Hora "Will or Nothing"
(Ars Musica Diffundére / AMD 007)

Das aus Argentinien stammende Wave/Dark Folk-Projekt präsentiert ein Album mit einer unheimlichen emotionalen Spannungsdichte und einer interessanten Entwicklung innerhalb der einzelnen Titel. Ein eindrucksvoller, melancholischer und tiefer Einblick in den Schmerz des geistigen Willens... Musikalisch angesiedelt zwischen In My Rosary, Novalis und DarkFolk.

Titelliste:
01. Kutna Hora / 02. Hell is a place on earth / 03. Why we cried / 04. Love / 05. (Everything have) Two side / 06. The fog / 07. Wildes Heer / 08. Crazy Man Michael / 09. Friend / 10. Oratorium / 11. This is disease / 12. A song from the highest tower / 13. San Miguel Arcangel

CD-Cover



MCD Feindflug "I./St.G.3 [Phase 2]"
(Black Rain / BR 016)

Re-release der gesuchten alten Feindflug-Maxi von 1998 in neuer Aufmachung und erweiterter Tracklist. Enthält "NSD" als Originalversion sowie einen weiteren Bonustitel aus dem Jahre 1996. Insgesamt sind 3 der 6 Titel auf keinem anderen Tonträger zu finden! Gesamtspielzeit knapp 30 Minuten.

Titelliste:
01. Im Auftrag der Ehre / 02. NSD (Vollversion \'97) / 03. Leitbild / 04. Lagerhaft / 05. Kahle Bedrohung / 06. Outro (\'96)

CD-Cover



CD Killing Ophelia "Last Vision"
(Black Rain / BR 015)

Das erste Album des Seitenprojektes von Lee Lauer (Aslan Faction) und Karen King, bekannt als Stimme aus dem Aslan Faction-Hit "Bring on the Dying". Kraftvolle elektronische Klänge voller Inspirationen und überraschender Strukturen, durchweg getragen von einer einmaligen Frauenstimme. Zwölf Titel, die mit ihren geschickten Wendungen durchweg für Spannung sorgen!

Titelliste:
01. Apprehension (1:44) / 02. 10:06 / 03. Of Your Own Making / 04. In With The Lights Out / 05. Fear Of The Dark / 06. Choke / 07. Hyde / 08. Oblivious / 09. Never / 10. Das Spiel / 11. Apprehension / 12. Crossfire 2

CD-Cover



CD Predella Avant "Predella Avant"
(Ars Musica Diffundére / AMD 006)

Predella Avant ist ein neues Projekt aus Holland. Das vorliegende Debüt gleichen Titels umfaßt zehn wuchtige, eindringliche Stücke, im Gewand orchestraler und monumetaler Kompostitonen, angereichert mit Ambient-Strukturen. Eine CD voller Energie ...und Harmonie, kaum vergleichbar mit anderen Projekten dieses Genres. Das überraschende Erstlingswerk erscheint im exclusiven 3Pac.

Titelliste:
Part I - Part X

CD-Cover



CD V.A. "Störsequenz"
(Black Rain / NoiTekk - BR 014 / NTK 006)

Exklusive Black Rain / NoiTekk Compilation

Die neue Compilation von Black Rain / NoiTekk Records enthält ausschließlich bisher unveröffentlichte, exklusive, rare Tracks, abgestimmt zu einer einzigartigen Melange an elektronischer Musik! Die Artworks, entworfen durch den Grafiker Reinlender1977, wurden auf Spezialpapier gedruckt (Havanna Matt, Farbe Cohiba) und im Cleartray der CD ist als Gimmick ein elektrischer Widerstand zu finden!!!

Titelliste:
01. DIOXYDE (Spain) "Acto Primero (Lie mix)"
02. TACTICAL SEKT (United Kingdom) "Fleshcoated technology"
03. DAVANTAGE (Germany) "God told me to (Slap mix)"
04. CYBORG ATTACK (Germany) "Blutrausch"
05. FLINT GLASS (France) "Germ code"
06. SIDE 3 (USA) "Broken Line (Confined mix)"
07. GRENDEL (The Netherlands) "No way out"
08. HIOCTAN (Germany) "Shine on me"
09. SOLITARY EXPERIMENTS (Germany) "Terrible reality (Paranoia dream mix)"
10. FEINDFLUG (Germany) "Schweigepflicht"
11. ASLAN FACTION (United Kingdom) "Virtual killers"
12. NECRO FACILITY (Sweden) "Doghouse"
13. IWR (Israell) "Victimized (Demo version)"

CD-Cover



CD davaNtage "Global Badlands"
(Black Rain / BR 013)

Zehn Songs über die Badlands des 21. Jahrhunderts inklusive einer Ian Curtis-Interpretation - "From a distance". Anschaulich dokumentiert "Global Badlands" die musikalische Entwicklung von davaNtage. Ein Mix aus filigranen Melodien und treibendem EBM, angereichert mit Samples und durchweg getragen von der einmaligen Stimme Kay Härtels. Wärend andere Bands ihren Gesang bis zur Unkenntlichkeit verzerren, warten davaNtage mit einer jederzeit verständlichen Stimme und kritischen Texten auf, die eben auch verstanden werden sollen! Schon längst hat sich diese Band aus dem Schatten großer Vorbilder gelöst und geht geradlinig ihren eigenen Weg! Elektronik pur, kraftvoll, atmosphärisch und ehrlich! Das Coverartwork, welches eigentlich einen Grafik-Preis verdient hätte, wurde von EchoRausch entworfen.

Titelliste:
01. Dream of Vegas / 02. Mass X / 03. No Candle-light / 04. From a Distance / 05. Some Kind of a Virus / 06. Global Badlands / 07. Crisis / 08. Coldest Place / 09. Violent Corona / 10. 21 Eradicate

CD-Cover



CD Feindflug "Hirnschlacht"
(Black Rain / BR 012)

Neun nagelneue Tracks und ein Live-Videoclip zu "Roter Schnee". Wie immer bleibt Feindflug in seiner thematischen Verarbeitung der Probleme hart, direkt und vor allem zweischneidig! Also nicht vergessen ab und zu den Kopf einzuschalten! Die Wahrheit tut halt manchmal weh! Wozu sollten wir es Euch leicht machen?

Titelliste:
01. Glaubenskrieg / 02. Suchatzki Marsch / 03. Selbstsucht / 04. Blutorgel / 05. Menschenjagd / 06. Kalte Unschuld / 07. Sturmwalze/r / 08. Faustrecht / 09. Kopfschuss (Aeroflot-Mix) + Video "Roter Schnee"

CD-Cover



Buch+CD James BraveWolf & The Days of the Trumpet Call

"Heroes & Traitors"
(Englische Ausgabe / AMD 004) ISBN 3-9808308-0-2

"Helden & Verräter"
(Deutsche Ausgabe / AMD 005) ISBN 3-9808308-1-0

Das neue Buch von James BraveWolf. Zehn Kurzgeschichten im Spannungsfeld Deutschland, Bulgarien, Apachenland, untermalt von grandiosen Kompositionen von The Days of the Trumpet Call und zehn Graphiken von David Deinert (alias Reinlender 1977). Ein Buch voller Düsternis, Spannung, Glauben und Hoffnung. Auf der Suche! Eine Mahnung an die Menschlichkeit!

CD-Cover



CD Novalis deux "Last Years Calling"
(Ars Musica Diffundére / AMD 003)

Nach der "First Cadence"-EP das erste Album dieser jungen Wave/Folk-Band. Elf Titel voller Emotionen, Haß, Zweifel, Wiederkehr, Glauben und Sehnsucht in einer aufwendigen Studioproduktion. Obwohl jeder Titel sein eigenes Erscheinungsbild hat, durchfließt diese CD eine einzigartige Harmonie...

Titelliste:
01. Intro / 02. Human / 03. Courage / 04. What If / 05. Of The Golden Future Time / 06. Vom Traum / 07. Hey God / 08. Dying Source / 09. Bloody / 10. Drowning / 11. Soulflight

CD-Cover



MCD davaNtage "No candle light"
(Black Rain / BR 011)

davaNtage schlagen wieder zu! Mit dieser neuen Maxi machen sie Appetit auf das kommende Album "Global Badlands". Fünf exklusive Tracks und Remixe, welche nicht auf "Global Badlands" enthalten sein werden. Inklusive Gastsänger Sandro Franz (Cyborg Attack) in dem Titel "Switch Off". Elektronik pur!

Titelliste:
01. No candle light (rmx by Future Trail) / 02. Defense / 03. The Warming / 04. Switch off / 05. Defense (rmx by Future Trail)

CD-Cover



CD This Vale of Tears "Exceed"
(Black Rain / BR 010)

Auf ihrem inzwischen dritten Album präsentieren TVOT GothicRock, der nicht in Traditionen gefangen ist, sondern sich für Einflüsse geöffnet hat, die diesem ein breites Spektrum an Sounds und ein phantastisches Volumen verleihen. Eigenständig, experimentierfreudig, gekonnt!

Titelliste:
01. EXCEED / 02. THE WIND / 03. NO MORE / 04. FLAME / 05. ALONE IN THE SHOWER / 06. SILENCE / 07. IF I DIE (resurrection mix) / 08. MY DISTANCE / 09. HIGHER SPIRITS (flat liner mix) / 10. INSIDE OUT / 11. EXCEED (tva vs. ganesh edit)

CD-Cover



10" Picture Vinyl
The Days of the Trumpet Call "I saw no temple in the city"
(Ars Musica Diffundére / AMD 002)

Knapp zwei Jahre nach dem Debütalbum "Purification" erscheint mit dem 10" Picture Vinyl "I saw no temple in the city" ein neues Meisterwerk von Raymond P. Im Gewand elektronisch arrangierter Neoklassik bringt der Künstler seinen Widerwillen gegen den unheiligen urbanen Wahnsinn zum Ausdruck. Gleichzeitig stellt er dies doppeldeutig in Kontext zur Apokalypse, nämlich im Bezug auf die Stadt Gottes, in der kein Tempel nötig ist..., wobei "city" im eigentlichen Sinne für die Auswüchse der modernen Welt steht. Limitiert auf 555 Exemplare.

Seite A:
01. Oh Trost der Welt / 02. ...I saw no temple in the city / 03. Die Sehnsucht so groß

Seite B:
04. Oh Tiefe ohne Grund / 05. Bereit zum Fluge in die Sterne / 06. In Demut, In Ewigkeit / 07. Epilog

CD-Cover



CD-EP Novalis deux "First Cadence"
(Ars Musica Diffundére / AMD 001)

Novalis deux überzeugen mit einer unheimlichen Qualität an Musik, einem vollen Sound und einer phantastischen Stimme. Fünf englischsprachige Neofolk-Titel, jeder in seiner Atmosphäre einzigartig, ergeben das anspruchsvolle Gesamtbild dieser CD.

Titelliste:
01. Intro / 02. Kiss The Devil / 03. Godless / 04. Break A Heart / 05. Setting Sun / 06. Golden Wings

CD-Cover



CD-EP davaNtage "virus:hate"
(Black Rain / BR 009)

Mit ihrer neuen EP setzen davaNtage wieder zum Sturm auf die Bastion der alten EBM-Heroen an! Und es scheint, als stehen alle Zeichen günstig, für dieses 48 minütige Feuerwerk ausgefeilster Electro-Klänge! Vier brandneue Titel, eine überraschende Coverversion, zwei exklusive Remixe von Lights of Euphoria und echoRausch sowie ein Bonustrack bilden die Grundlage für eine interessantesten CD`s des Jahres 2001. Erstauflage in einem exklusiven silberfarbenen DigiPac!

Titelliste:
01. Evening Black / 02. Texas Dealer / 03. Virus:Hate / 04. At the End / 05. Cold / 06. Evening Black [Remixed by Lights of Euphoria] / 07. Dying Sphere [Remixed by echoRausch]

CD-Cover



CD-EP Feindflug "Sterbehilfe"
(Black Rain / BR 008)

Nach einem fast tödlichen Marathon, Tonabmischung und Graphik betreffend, erschien diese CD zum Auftritt von Feindflug auf dem Wave-Gotik-Treffen 2000. Sicherlich wird man bemerken, daß der Titel dieser CD ziemlich zynisch und gleichzeitig wieder ernst gemeint ist!!! Die CD bewegt sich thematisch rund um\'s Sterben. Hauptschwerpunkt bildet dabei die Todesstrafe unserer amerikanischen Freunde, gleichzeitig aber wird mit zwei Tracks wieder der thematische Bogen zum ersten Feindflug-Album gespannt, ebenfalls unter der Betrachtungsweise des Sterbens! Auch dieses Mal wieder, befindet sich das Projekt FEINDFLUG auf "Feindflug" in den Köpfen der Menschen, denn auch diese Thematik sorgt für geistigen Sprengstoff, läßt sie doch eine Betrachtung von zwei Seiten zu... Die Bezeichnung "EP" trägt diese CD eigentlich zu unrecht, da es die 7 Titel immerhin auf eine Spielzeit von 45 Minuten bringen.

Titelliste:
01. 2000 Volt / 02. Tötungsmaschine Mensch / 03. Erinnerung / 04. Bluthandwerk / 05. B66883 / 06. Vollstreckung / 07. Roter Schnee

CD-Cover



CD V.A. "Black Rain Compilation II"
(Black Rain / BR 007)

Mit unserem zweiten Sampler bleiben wir unserem Konzept, vor allem auch regionale Projekte zu fördern, zum Teil treu und durchbrechen es gleichzeitig. So sind neben den regionalen ostdeutschen Acts, auch Flesh Field (Nordamerika), Ecodalia (Spanien), The Days of the Trumpet Call und Shadowland vertreten.

Titelliste:
01. davaNtage "Decadence" (Original-Version)
02. Feindflug "Bluthandwerk"
03. Black Design "Final Day"
04. Accessory "Revolution"
05. Infinite Gloom "Picture of Dread"
06. The Days of the Trumpet Call "Dem Morgen (Andacht)"
07. Staub "The Damned"
08. Ecodalia "Bloodtears"
09. Flesh Field "Heretic"
10. Cyborg Attack "Bitch"
11. Warsaw Pact "Transrapid (live)"
12. DefCon5 "Human (000 time out remix)"
13. For A Space "The phoenix-case"
Bonus:
14. Black Design "Circulus"
15. Shadowland "Sailing away"

CD-Cover



CD-EP Warsaw Pact "Six kicks in your heart"
(Black Rain / BR 006)

Industrial/Electro-Mastermind "Hammer" hat bei dieser 30 minütigen EP ganz tief in seine Wunderkiste gegriffen. So findet man, neben der ultraharten Industrial-Liveversion von "Be Yourself", auch einige bisher unveröffentlichte Electro-Tracks, bis hin zum Stück "Firedome", das selbst eingefleischte Cold Meat-Fans erfreuen dürfte. Wo andere auf wabernde langweilige Soundwälle setzen, da herrschen bei WARSAW PACT minimalistische Strukturen und geniale Monotonie...

Titelliste:
01. Damage / 02. Be Yourself (Live) / 03. Playback XIII / 04. Throat of Life / 05. Firedome / 06. Imagi-Nation

CD-Cover



CD davaNtage "Broken Influences"
(Black Rain / BR 005)

Nach drei streng limitierten Eigenproduktionen nun endlich das vierte Album dieser Electroband, für die Qualität nicht nur ein sinnentleertes Wort ist! Zwölf Stücke, voller Dynamik, Gefühl und Härte, laden ein zu einer Reise in elektronische Klangwelten. Laßt Euch überraschen! Besondere Anspieltips: "Passenger", "Target" und der geniale Feindflug-Remix von Decadence"...

Titelliste:
01. Faceless Faker / 02. Target / 03. Slaves / 04. Decadence [Feindflug remix] / 05. Faith / 06. American Resistance / 07. Dying Sphere / 08. The Death of Thule / 09. The Passenger / 10. Middling / 11. Winterdogs / 12. Deceit

CD-Cover



CD The Days of the Trumpet Call "Purification"
(Black Rain / BR 004)

Wer schon den absolut genialen Track dieses Projekts von der "Nightingale-Compilation" kennt, der wird an dieser Stelle aufhorchen. Elektronisch arrangierte Neoklassik mit der hämmernden Kraft gezielt eingesetzter Percussions. Wie schon der Titel vermuten läßt, setzt sich das Werk recht ausführlich mit der Thematik der Apokalypse auseinander.

Titelliste:
01. Verlorenes Ich / 02. Ferne / 03. Prayer / 04. Mourning Song (for my generation) / 05. Where are you making for / 06. A Dream / 07. Lux Aeterna / 08. Awakening / 09. Und es wird keine Nacht mehr sein / 10. Agnus Dei (The Victory of the Lamb) / 11. Purification

CD-Cover



MCD Feindflug "Im Visier"
(Black Rain / BR 003)

Diese im November ´99 erschienene Maxi ist inoffiziell Prof. Hugo Junkers gewidmet. Sie enthält neben "Stukas im Visier" im Original und als Adaption von davaNtage, 2 1/2 neue Titel. Erfreulicherweise gelangte "Im Visier", trotz aller Anfeindungen gegen das Projekt, bis auf Platz 11 der Deutschen Alternativ Charts (DAC)...

Titelliste:
01. Würdelos / 02. In Gefangenschaft / 03. [Stukas] im Visier / 04. Stromtod / 05. Stukas im Visier (Interference by davaNtage)

CD-Cover



MCD Feindflug "Im Visier" [lim. 99]"
(Black Rain / BR 003-SoEd)

Limitierte Sonderauflage der "Im Visier"-Maxi. In schwarzer Kartonstecktasche mit silberner Schrift + 4-seitigem Extra-Booklet.

CD-Cover



BOX Feindflug I & II

Limitiert auf 33 bzw. 44 Stück!

Die CD "Feindflug [Vierte Version]" als "Graue Edition" (BR 001-GrEd) lag den beiden limitierten Feindflug- Boxen bei und ist zusätzlich nochmals in einer Restauflage von weiteren 20 Stück im Umlauf...

Box I: "Graue Edition", T-Shirt, Rückenaufnäher, Aufkleber, englischer Tarnschminkstift, MG-Patrone (Edelstahl), dies alles in einer gebrauchten Munitionskiste (Metall), limitiert auf 33 Stück.

Box II: wie Box I, jedoch mit kleinem Aufnäher sowie ohne Tarnschminkstift und Patrone, limitiert auf 44 Stück.

Beide veröffentlicht am 11.08.1999 (Sonnenfinsternis).

Box



CD V.A. "Black Rain Compilation
- A Collection of Underground Tracks"
(Black Rain / BR 002)

Getreu dem eigentlichen Sinne von Untergrund, setzte die "Black Rain Compilation" bewußt auf qualitativ hochwertige Stücke von Bands aus dem Chemnitzer Raum, die in unserem Land noch nicht so bekannt waren. Inzwischen hat ein ganzer Teil der vertretenen Bands schon bei diversen Plattenfirmen eine oder mehrere CD´s veröffentlicht. Dieser Umstand gibt diesem Sampler im Nachgang nochmals eine weitere Bestätigung.

Titelliste:
01. Silent Pain "Last Moon. Part II"
02. davaNtage "Dead Sky (last strike mix)"
03. Infinite Gloom "Your return"
04. Feindflug "Störfaktor"
05. Warsaw Pact "Departure"
06. Accessory "War of Emotions (Remixed by Feindflug)"
07. Hide in Excuses "Love"
08. For a Space "Holoism"
09. Cyborg Attack "Warrior"
10. Mainform "Unbelieve"
Bonus:
11. Infinite Gloom "Chapel on Sea"

CD-Cover



CD Feindflug "Feindflug [4.V.]"
(Black Rain / BR 001)

Aufgrund diverser Probleme unseres Presswerkes mit dem Digipac-Hersteller, erschien diese Nachauflage des 97er Feindflug-Albums regulär erst 5 Wochen nach dem Auftritt von Feindflug zum Wave-Gotik-Treffen 1999. Die Nachauflage des gesamten Werkes erwies sich als zwingend notwendig, da das Projekt Feindflug extrem in die Schußlinie geraten war. Dabei ist besonders verwunderlich, daß die meisten dieser Leute kaum oder noch nie Tonmaterial von Feindflug zu Gehör bekommen haben. Die Gerüchteküche wird dabei immer weiter von diversen Fehlinformationen und endlosen Fehlinterpretationen genährt. Die fehlenden normalen Gehirnfunktionen eines Großteils unserer Zeitgenossen lassen einen schon manchmal erschauern.... Der zeitgeschichtliche und fast chronologische Zyklus "Feindflug [Vierte Version]" sollte unbedingt als Ganzes gehört werden, um auch in den Genuß des schon immer existenten Abschlußsamples zu kommen. Bewußt ist diese Wiederveröffentlichung, trotz anderer Angebote, bei Black Rain erschienen, da sonst eine Verwendung des zu 95% originalen 8-seitigen Booklets nicht möglich gewesen wäre, was der Symbiose von Musik/Titeln/Samples/Bildern entgegengestanden hätte und somit von den Mitgliedern des Projektes nicht akzeptiert werden konnte. Im Vergleich zu den limitierten ersten drei Versionen (30+30+100) weist "Feindflug [Vierte Version]" im Austausch zwei neue Tracks auf.

Titelliste:
01. Intro / 02. Feindflug / 03. Alptraum / 04. Machtwechsel / 05. Leitbild / 06. Lagerhaft / 07. Grössenwahn / 08. Foltersequenz / 09. Stukas im Visier / 10. Geständnis / 11. Kahle Bedrohung / 12. Vergeltung

CD-Cover

Black Rain App

out now


Tyske Ludder
"Bambule"


Cygnosic
"Fire and Forget"


Polarlicht 4.1
"A collection of Blech- und Hausmusik"


Panic Lift
"Is this Goodbye?"


Lakeside X
"City of red lights"


POK3MON REAKTOR
"Strahlsund"


Nitronoise
"Total Nihilism"